Der britische Premierminister Alec Douglas-Home

Beruf: britischer Premierminister


Staatsangehörigkeit: Englisch

Warum berühmt: Alec Douglas-Home wurde 1963 unerwartet Premierminister, als Harold Macmillan im Zuge der Profumo-Affäre zurückgetreten.

Um dies zu tun, musste Douglas-Home, der damals im House of Lords saß, seinen Adelsstand ablehnen und eine Nachwahl gewinnen, um in das House of Commons einzutreten.

Douglas-Home war jedoch nur 363 Tage lang Anführer und verlor die Parlamentswahlen gegen Harold Wilson 's Labour Party im Jahr 1964. Später diente er als Außenminister unter Edward Heide 's Regierung 1970-74.

Sein größter Erfolg als Premierminister war die Abschaffung der Preisbindung.

Geboren: 2. Juli 1903
Geburtsort: London, England, Vereinigtes Königreich


Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Kaninchen
Sternzeichen: Krebs

Gestorben: 9. Oktober 1995 (im Alter von 92)

Historische Ereignisse

  • 1963-10-09 Britischer Premierminister Harold Macmillan tritt zurück und wird durch Alec Douglas-Home ersetzt
  • 1963-10-20 Alec Douglas-Homes Konservative Partei bildet britische Regierung
  • 1965-07-22 Edward Heide tritt die Nachfolge von Alec Douglas-Home als Vorsitzender der britischen Konservativen Partei an

Berühmte britische Premierminister