Zar von Russland Alexander II

Beruf: Zar von Russland


Staatsangehörigkeit: Russisch

Warum berühmt: Alexander regierte als Zar von Russland von 1855 bis zu seiner Ermordung 1881. Er wurde als Alexander der Befreier für seine bedeutendste Reform bekannt, die die Emanzipation der russischen Leibeigenschaft am 3. März 1861 war.

Neben der Abschaffung der Leibeigenschaft war Alexander ein Reformator, der auch Änderungen in das russische Rechtssystem einführte, den Universitätsbesuch förderte, dem Adel einige seiner Privilegien entzog und die lokale Selbstverwaltung förderte.

Außenpolitisch verkaufte er Alaska 1867 an die USA, trat 1872 dem Dreikaiserbund bei und zog sich danach von einer Allianz mit Frankreich zurück Napoleon III fiel 1871. Er sah sich einer Rebellion in Polen im Jahr 1863 gegenüber, woraufhin er das Gebiet direkt in das Russische Reich einverleibte.

Er war gerade dabei, weitere Parlamentsreformen voranzutreiben, als er von einer linksextremen Terrorgruppe namens People's Will ermordet wurde. Sein Tod verursachte ironischerweise einen großen Rückschlag für die russische Reformbewegung, da sein Sohn und Erbe Alexander III. zu den konservativsten aller russischen Zaren gehörte.

Geboren: 29. April 1818
Geburtsort: Moskauer Kreml, Moskau, Russisches Reich
Sternzeichen: Stier


Gestorben: 13. März 1881 (Alter 62)
Todesursache: Ermordung

Artikel und Fotos

  • Befreiung der Leibeigenen

    Befreiung der Leibeigenen

    Bauern lesen das Manifest der Emanzipation, ein Gemälde von Grigory Myasoyedov . aus dem Jahr 1873
    3. März 1861
  • Alaska-Kauf

    Alaska-Kauf

    Der von den Vereinigten Staaten verwendete Scheck zum Kauf von Alaska für weniger als 2 Cent pro Acre
    18. Oktober 1867

Historische Ereignisse

  • 1861-03-03 Alexander II. von Russland unterzeichnet das Emanzipationsmanifest, das die Leibeigenen befreit und ihnen die vollen Rechte freier Bürger gewährt [O.S. 19. Feb.]
  • 1862-07-01 Alexander II. von Russland gewährt Juden das Recht, Bücher zu veröffentlichen
  • 1866-04-04 Alexander II. von Russland entgeht nur knapp einem Attentat von Dmitry Karakozov in der Stadt St. Petersburg
  • 1880-02-17 Alexander II. von Russland überlebt ein Attentat
  • 1881-03-13 Alexander II. von Russland wird in der Stadt St. Petersburg von Mitgliedern der rechtsextremen Terrorgruppe „Volkswille“ ermordet, die eine Bombe auf ihn werfen

Berühmte Könige