Zarevich von Russland Alexei Nikolaevich

Beruf: Zar evich von russland


Staatsangehörigkeit: Russisch

Warum berühmt: Alexei war der letzte Zarewitsch Russlands, der Erbe des russischen Throns. Sein Vater, Nikolaus II , war der letzte Zar.

Er hatte bekanntlich Hämophilie, die direkt zum Untergang der russischen Monarchie beitrug. Das Vertrauen seiner Mutter auf die Mystikerin Grigori Rasputin den Zarewitsch zu heilen, führte zu verschiedenen anzüglichen Gerüchten über Rasputins Einfluss auf die Monarchie und die königliche Familie. Diese trugen dazu bei, die Institution zu diskreditieren, insbesondere während des Ersten Weltkriegs.

Schließlich wurde Alexei nach der Russischen Revolution von 1917 mit dem Rest seiner Familie in Gewahrsam genommen und kurz vor seinem vierzehnten Geburtstag am 17. Juli 1918 hingerichtet.

Geboren: 12. August 1904
Geburtsort: St. Petersburg, Gouvernement St. Petersburg, Russisches Reich


Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Drache
Sternzeichen: Löwe

Gestorben: 17. Juli 1918 (im Alter von 13)
Todesursache: Ermordung

Artikel und Fotos

  • Hinrichtung der Romanovs

    Hinrichtung der Romanovs

    Der Kellerraum im Ipatjew-Haus, in dem die königliche Familie Romanow und ihre Mitarbeiter hingerichtet wurden. Die Löcher in den Wänden stammen von Ermittlern, die nach Kugeln suchen.
    17. Juli 1918

Historische Ereignisse

  • 1918-07-17 Die königliche Familie Romanow und einige ihrer Gefolgsleute werden von einem bolschewistischen Erschießungskommando im Keller des Ipatjew-Hauses in Jekaterinburg, Sibirien, hingerichtet
  • 2008-04-30 Zwei Skelettreste, die in der Nähe von Jekaterinburg, Russland, gefunden wurden, wurden von russischen Wissenschaftlern als die Überreste von Alexei Nikolaevich, Zarewitsch von Russland, und einer seiner Schwestern bestätigt

Berühmte Könige