Chemiker, Ingenieur & Innovator Alfred Nobel

Beruf: Chemiker , Ingenieur & Innovator

Staatsangehörigkeit: Schwedisch

Warum berühmt: Nobel war Eigentümer von Bofors, einem Unternehmen, das er von der Eisen- und Stahlproduktion in die Rüstungsproduktion umleitete. Er hielt eine Vielzahl von Patenten, wobei Dynamit das bekannteste war. Durch sein Erfinder- und Geschäftstalent wurde Nobel sehr wohlhabend.

Als sein Bruder Ludvig in Frankreich starb, veröffentlichte eine französische Zeitung stattdessen versehentlich einen Nachruf auf ihn. Es bezeichnete ihn als den „Kaufmann des Todes“ und sagte: „Dr. Alfred Nobel, der reich wurde, indem er Wege fand, mehr Menschen schneller als je zuvor zu töten, ist gestern gestorben.'

Als Nobel dies las, versuchte er, sein Erbe zu rehabilitieren, und daraus entstand die Idee, eine Stiftung zur Verleihung von Nobelpreisen – einschließlich des Friedensnobelpreises – zu gründen. Zu diesem Zweck hinterließ er 94 % seines Vermögens in einem Fonds, um diesen zu gründen.

Geboren: 21. Oktober 1833
Geburtsort: Stockholm, Schweden
Sternzeichen: Waage

Gestorben: 10. Dezember 1896 (im Alter von 63)

Artikel und Fotos

Historische Ereignisse

  • 1867-05-07 Der schwedische Chemiker Alfred Nobel lässt Dynamit in England patentieren, das erste von drei Patenten, das er für das explosive Material erhalten würde
  • 1895-11-27 Das Testament des schwedischen Chemikers Alfred Nobel gründet den Nobelpreis
  • 1926-11-18 George Bernard Shaw nimmt den Literaturnobelpreis an, lehnt aber das Preisgeld ab und sagt: 'Ich kann Alfred Nobel vergeben, dass er Dynamit erfunden hat, aber nur ein Unhold in menschlicher Gestalt hätte den Nobelpreis erfinden können.'

Berühmte Chemiker

Berühmte Ingenieure