Arzt und Anatom Andreas Vesalius

Beruf: Arzt und Anatom

Staatsangehörigkeit: flämisch

Warum berühmt: Der Ruhm von Andreas Vesalius beruht nicht auf einer, sondern auf zwei großen Erfolgen; die Etablierung des Anatomiestudiums auf der Grundlage von Beobachtungen und die Veröffentlichung eines Anatomietextes, der nicht nur die Medizin, sondern auch den Buchverlag für immer verändern würde.

Vesalius wurde in Brüssel geboren und studierte und lehrte an den renommierten fortschrittlichen Universitäten von Leuven, Paris und Padua. Indem er selbst Leichen sezierte, stellte er die Schriften des großen griechischen Arztes Galen in Frage, dessen Lehren 1300 Jahre später immer noch Standard waren. Veralius erkannte, dass Galens Lehre auf der Sezierung von Tieren und nicht von Menschen beruhte.

Vesalius hatte während seiner Lehrtätigkeit in Venedig begonnen, anatomische Illustrationen zu veröffentlichen, um seine Lehre zu unterstützen. Im Jahr 1543 nahm er diese viel weiterführende Veröffentlichung von 'De Humani Corporis Fabrica Libri Septem (Über die Struktur des menschlichen Körpers in sieben Bänden)' vor. Dieses revolutionäre Buch enthielt über 600 Illustrationen des Körpers, die den Körper nicht nur auf naturalistische, sondern auch auf künstlerische Weise präsentierten und Illustrationen mit Texten vermischten. Es wurde mit Holzschnitten hergestellt, wahrscheinlich das Werk des flämischen Künstlers Der flämische Künstler Jan Stephan van Calcar.

Vesalius präsentierte dem Kaiser des Heiligen Römischen Reiches sein Werk Karl V , der ihm eine Stelle als Hausarzt verschaffte. Er starb 1564 auf der Heimreise von einem Besuch in Jerusalem.

Geboren: 31. Dezember 1514
Geburtsort: Brüssel, Belgien, Heiliges Römisches Reich
Sternzeichen: Steinbock

Gestorben: 2. Oktober 1564 (Alter 49)
Todesursache: Krank nach Schiffbruch auf der Insel Zakynthos


Artikel und Fotos

  • Der Vordergrund des menschlichen Körpers

    Der Vordergrund des menschlichen Körpers

    Andreas Starr
    1. Juni 1543

Historische Ereignisse

  • 1543-06-01 Der flämische Arzt Andreas Vesalius veröffentlicht mit 'De humani corporis fabrica (Über die Struktur des menschlichen Körpers in sieben Büchern)' einen wichtigen Schritt zum Verständnis der menschlichen Anatomie [Datum ist repräsentativ, da genaues Erscheinungsdatum unbekannt]

Biografien und Quellen



Berühmte Ärzte