Soulsängerin Aretha Franklin

Beruf: Seele Sänger

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Angefangen als Gospelsänger hat diese sechs Jahrzehnte lange Karriere der 'Queen of Soul' Franklin zu einer der einflussreichsten und wichtigsten Stimmen der Popgeschichte gemacht.

Zu ihren bekanntesten Werken zählen „Respect“, „I Never Loved A Man (The Way I Love You)“ und „A Rose Is Still A Rose.

Als erste weibliche Künstlerin, die 1987 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde, hält Franklin derzeit 18 Grammy Awards und wurde auf der Rolling Stone-Liste der 'The Greatest Singers Of All Time' (2012) auf Platz 1 geführt.

Geboren: 25. März 1942
Geburtsort: Memphis, Tennessee, USA

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Pferd
Sternzeichen: Widder

Gestorben: 16. August 2018 (im Alter von 76)
Todesursache: Fortgeschrittene Bauchspeicheldrüse Krebs

Historische Ereignisse

  • 1960-08-01 Aretha Franklins erste Aufnahmesession für Columbia Records in NYC
  • 1967-02-14 'Respect' Single aufgenommen von Aretha Franklin (Billboard Song of the Year 1967)
  • 1967-03-10 'I Never Loved a Man the Way I Love You', das zehnte Studioalbum der amerikanischen Sängerin Aretha Franklin und das erste bei Atlantic Records, wird veröffentlicht
  • 1967-04-29 Aretha Franklin veröffentlicht ihre Single 'Respect' (geschrieben von Otis Redding ); Billboard-Song des Jahres 1967
  • 1967-06-03 Aretha Franklins Cover der Otis Redding Song 'Respect' erreicht Platz 1
  • 1968-01-22 'Lady Soul' 14. Studioalbum von Aretha Franklin erscheint (Billboard Album of the Year, 1968)
  • 1969-06-22 Aretha Franklin wird in Detroit wegen Unruhe verhaftet
  • 1969-07-22 Aretha Franklin wegen Störung des Friedens in Detroit festgenommen
  • 1972-01-31 Aretha Franklin singt bei Mahalia Jackson 's Beerdigung
  • 1974-09-28 'Ain't Nothing Like The Real Thing' von Aretha Franklin erreicht Platz 47
  • 1980-06-20 Musikalische Komödie 'Blues Brothers' mit Dan Aykroyd und John Belushi und mit Auftritten von Aretha Franklin; Taxi Calloway; und Ray Charles öffnet in 594 Kinos
  • 1987-01-03 Aretha Franklin wird als erste Künstlerin in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen
  • 1987-01-21 Neue Rock and Roll Hall of Fame: The Coasters; Eddie Cochran; Bo Diddley; Aretha Franklin; Marvin Gaye ; Bill Haley ; B. B. King ; Clyde McPhatter; Ricky Nelson ; Roy Orbison; Carl Perkins; Smokey Robinson; Joe Turner; Schlammiges Wasser ; Jackie Wilson; Louis Jordan ; T-Bone-Walker ; Hank Williams ; Leonard Schach; Ahmet Ertegun; Jerry Leiber und Mike Stoller; und Jerry Wexler
  • 28.08.2018 Aretha Franklin liegt im Charles H. Wright Museum of African American History in Detroit in einem 24 Karat Sarg
  • 2018-09-01 Aretha Franklins Beerdigung in Detroit in Anwesenheit von Stevie Wonder , Ariana Grande und Bill Clinton mit Prozession von 140 rosa Cadillacs
  • 01.09.2018 Bischof Charles H. Ellis III. entschuldigt sich für das Tasten Ariana Grande während der Trauerfeier von Aretha Franklin
  • 2019-04-15 Aretha Franklin erhält posthum die besondere Auszeichnung des Pulitzer-Preises als erste Einzelfrau seit 1930

Berühmte Sänger