Tennisspieler Arthur Ashe

Beruf: Tennisspieler

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Arthur Ashe war die Nummer eins der Welt und gewann drei Grand-Slam-Titel. Als Afroamerikaner war er der erste schwarze Spieler, der jemals für das Davis-Cup-Team der Vereinigten Staaten ausgewählt wurde, und der einzige schwarze Mann, der jemals den Einzeltitel in Wimbledon, den US Open und den Australian Open gewann.

Er gilt damit als einer der besten Tennisspieler der US-Geschichte.

Geboren: 10. Juli 1943
Geburtsort: Richmond, Virginia, USA

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Ziege/Schaf
Sternzeichen: Krebs

Gestorben: 6. Februar 1993 (Alter 49)
Todesursache: Aids -verbunden Lungenentzündung

Eheleben

  • 1977-02-20 Tennisspieler Arthur Ashe (33) der Weltranglistenersten heiratet die Fotografin Jeanne Moutoussamy in New York City

Historische Ereignisse

  • 1963-08-01 Arthur Ashe wird als erster afroamerikanischer Tennisspieler in das US-Davis-Cup-Team aufgenommen
  • 1966-01-31 Australische Meisterschaften Herren-Tennis: Roy Emerson macht es 4 gerade australische Titel; schlägt den Amerikaner Arthur Ashe 6-4, 6-8, 6-2, 6-3
  • 1967-01-30 Australische Meisterschaften Herren-Tennis: Roy Emerson wiederholt das Ergebnis des Vorjahres; schlägt den Amerikaner Arthur Ashe mit 6-4, 6-1, 6-4 für seinen fünften australischen Titel in Folge
  • 1968-08-25 Arthur Ashe gewinnt als erster Afroamerikaner die US-Einzelmeisterschaft
  • 1968-09-08 US Open Men's Tennis, Forest Hills, NY: Arthur Ashe gewinnt den ersten US-Titel der Open-Ära; schlägt den Niederländer Tom Okker 14-12, 5-7, 6-3, 3-6, 6-3
  • 1968-12-12 Arthur Ashe wird der erste Schwarze auf Platz 1 im Tennis
  • 1970-01-27 Australian Open Herren-Tennis: Arthur Ashe schlägt den großen Aufschlag von Dick Crealy mit 6-4, 9-7, 6-2
  • 1971-03-14 Australian Open Herren-Tennis: Ken Rosewall von Australien schlägt den amerikanischen Titelverteidiger Arthur Ashe mit 6-1, 7-5, 6-3; der erste Mann, der einen Grand-Slam-Einzeltitel der Open-Ära gewann, ohne einen Satz zu verlieren
  • 1972-09-10 US Open Herren-Tennis, Forest Hills, NY: Ilie Nastase von Rumänien besiegt Arthur Ashe mit 3-6, 6-3, 6-7, 6-3, 6-3 um seinen ersten Grand-Slam-Titel
  • 1975-07-05 Wimbledon Men's Tennis: Arthur Ashe gewinnt als erster Afroamerikaner Wimbledon, schlägt seinen Landsmann Jimmy Connors 6-1, 6-1, 5-7, 6-4
  • 1979-01-14 John McEnroe gewinnt seinen ersten von 3 ATP Masters Grand Prix Tennistiteln zum Ende der Saison 6–7, 6–3, 7–5 gegen seinen US-Amerikaner Arthur Ashe im Madison Square Garden, NYC
  • 1980-04-16 Arthur Ashe zieht sich vom Profi-Tennis zurück
  • 1983-06-21 Tennis-Ass Arthur Ashe unterzieht sich einer doppelten Bypass-Herzoperation
  • 1985-03-21 Arthur Ashe wird für die International Tennis Hall of Fame nominiert
  • 1992-12-15 Arthur Ashe wird Sports Illustrated Sportsperson of the Year

Berühmte Tennisspieler