Die burmesische Politikerin Aung San Suu Kyi360b / Shutterstock.com

Beruf: burmesischer Politiker

Staatsangehörigkeit: birmanisch

Warum berühmt: Burmesischer Oppositionspolitiker und Vorsitzender der National League for Democracy (NLD) in Burma.

Obwohl sie vor den Parlamentswahlen 1990 unter Hausarrest stand, gewann die NLD 59 % der nationalen Stimmen und 81 % (392 von 485) der Parlamentssitze.

Sie stand in Burma für fast 15 der 21 Jahre vom 20. Juli 1989 bis zu ihrer letzten Freilassung am 13. November 2010 unter Hausarrest und wurde zu einer der bekanntesten politischen Gefangenen und Aktivistinnen der Welt.

1991 wurde ihr der Friedensnobelpreis verliehen.

In den letzten Jahren wurde sie wegen ihrer mutmaßlichen Komplizenschaft bei der ethnischen Säuberung der Rohingya-Bevölkerung in Myanmar kritisiert.

Geboren: 19. Juni 1945
Geburtsort: Rangun, Britisch-Birma
Alter: 76 Jahre

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Hahn
Sternzeichen: Zwillinge

Eheleben

  • 1972-01-01 Politiker Aung San Suu Kyi (26) heiratet Autor Michael Aris (25)

Historische Ereignisse

  • 1988-09-27 Die National League for Democracy, angeführt von Aung San Suu Kyi wird in Burma (Myanmar) gegründet
  • 1989-07-20 Birmas Regierung stellt Autor Aung San Suu Kyi unter Hausarrest
  • 1991-10-14 birmanischer Oppositionsführer Aung San Suu Kyi erhält Friedensnobelpreis
  • 1994-09-24 National League for Democracy wird gegründet von Aung San Suu Kyi und verschiedene andere helfen beim Kampf gegen die Diktatur in Myanmar
  • 2013-03-10 Aung San Suu Kyi ist wiedergewählte Vorsitzende der Burmesischen National League for Democracy
  • 2021-02-01 Militär führt einen Putsch in Myanmar durch, bei dem zivile Führer einschließlich festgenommen werden Aung San Suu Kyi und erklären den einjährigen Notstand
  • 2021-05-24 Abgesetzter ziviler Führer von Myanmar Aung San Suu Kyi erscheint vor Gericht gegen Anklage der Militärregierung

Berühmte Burmesen