Singer-Songwriterin und Schauspielerin Barbra StreisandJStone / Shutterstock.com

Vollständiger Name: Barbara Joan 'Barbra' Streisand
Beruf: Sänger -Songwriter und Darstellerin

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Die US-amerikanische Singer-Songwriterin, Schauspielerin, Filmproduzentin und Regisseurin Barbra Streisand hat weltweit über 145 Millionen Alben verkauft. Sie ist eine der wenigen Menschen, die einen Oscar, Tony, Emmy und einen Grammy gewonnen haben.

Streisand begann ihre Karriere als Nachtclubsängerin, bevor sie ein Star am Broadway wurde. 1963 veröffentlichte sie ihr erstes Studioalbum 'The Barbra Streisand Album' und gewann zwei Grammys, darunter das beste Album.

Streisand gewann 1964 ihren ersten von fünf Emmy Awards für ihr Fernsehspecial 'My Name is Barbra'. Für ihre Debütfilmrolle als Fanny Brice in dem Film 'Funny Girl' von 1968, den sie am Broadway gespielt hatte, gewann sie den Oscar für Beste Schauspielerin. Dieser Sieg war das einzige Unentschieden für die beste Schauspielerin in der Geschichte der Academy Awards - Katharine Hepburn auch gewonnen.

Es folgten weitere erfolgreiche Filme, darunter in 'The Way We Were' (1973) gegenüber Robert Redford und 'A Star is Born' (1976) mit Kris Kristofferson.

Streisand schöpfte aus ihrem jüdischen Erbe als kreative Kraft hinter „Yentl“ (1983) als Co-Autorin, Regisseurin, Produzentin und Star. Für den Film gewann sie als erste Frau einen Golden Globe als beste Regie.

Streisand kehrte in den 1990er Jahren zu Live-Shows zurück und brach weltweit Kinorekorde.

Geboren: 24. April 1942
Geburtsort: Brooklyn, New York, USA
Alter: 79 Jahre

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Pferd
Sternzeichen: Stier

Artikel und Fotos

Eheleben

  • 1963-03-21 Sängerin und Schauspielerin Barbra Streisand (20) heiratet den Schauspieler Elliott Gould (24)
  • 1998-07-01 Die achtfache Grammy-prämierte Sängerin Barbra Streisand (57) heiratet den Schauspieler James Brolin (58) in Malibu, Kalifornien

Historische Ereignisse

  • 1955-12-29 Barbra Streisands erste Aufnahme 'You'll Never Know' im Alter von 13 Jahren
  • 1961-04-05 Barbra Streisand erscheint auf ' Jack Paar Zeigen'
  • 1961-10-21 Barbra Streisand eröffnet in 'Another Evening with Harry Stones'
  • 1962-03-22 Das Musical 'I Can Get It For You Wholesale' mit Barbra Streisand in ihrem Broadway-Debüt wird im Shubert NYC mit 300 Aufführungen eröffnet
  • 1962-05-29 Barbra Streisand tritt in 'The Garry Moore Show' auf
  • 1962-10-01 Die amerikanische Sängerin Barbra Streisand unterschreibt ihren ersten Plattenvertrag (bei Columbia)
  • 1963-05-24 Barbra Streisand führt 'Happy Days Are Here Again' beim White House Press Correspondents Dinner auf und trifft den US-Präsidenten John F. Kennedy
  • 1963-06-09 Barbra Streisand erscheint zum dritten Mal in 'The Ed Sullivan Zeigen'
  • 1963-10-06 Barbra Streisand tritt in 'The . auf Judy Garland Zeigen'
  • 1964-03-12 6. Grammy Awards: Days of Wine & Roses, Barbra Streisand gewinnt 2
  • 1964-03-22 Barbra Streisand erscheint auf dem Cover der NY Times Magazine-Sektion
  • 1964-03-26 Jule Styne und Bob Merrills Musical 'Funny Girl' mit Barbra Streisand als Fanny Brice wird im Winter Garden Theater, New York City, uraufgeführt; läuft für 1.348 Vorstellungen
  • 1964-10-31 Barbra Streisands 'People'-Album geht für 5 Wochen auf Platz 1
  • 1965-04-28 'My Name is Barbra', Barbra Streisands erstes TV-Special, Premiere auf CBS
  • 1966-03-15 8. Grammy Awards: Geschmack von Honig, Tom Jones , Frank Sintra & Barbra Streisand
  • 1966-03-30 'Color Me Barbra', Barbra Streisands zweites TV-Special und das erste in Farbe, Premiere auf CBS
  • 1967-06-17 Barbra Streisand: 'A Happening in Central Park' Konzertvorstellung für 135.000 Zuschauer
  • 1967-10-17 Barbra Streisand spielt die Hauptrolle im 'Belle of 14th Street'-Special auf CBS
  • 1968-09-15 'Barbra Streisand: A Happening in Central Park' wird auf CBS TV uraufgeführt
  • 1968-09-18 'Funny Girl' Biopic Film basierend auf dem Leben von Fanny Brice Premiere, Regie: William Wyler , mit Barbra Streisand und Omar Sharif
  • 1969-04-14 41. Oscar-Verleihung: 'Oliver', Cliff Robertson & Katharine Hepburn und Barbra Streisand gewinnen (das erste Unentschieden für die beste Schauspielerin)
  • 1969-05-16 Barbra Streisand tritt bei einem Friars Club Tribute auf
  • 1969-07-30 Barbra Streisand öffnet für Freiheit im International Hotel, Las Vegas
  • 1969-12-16 'Hello Dolly' mit Barbra Streisand uraufgeführt
  • 1970-03-10 Barbra Streisand nimmt 'The Singer' und 'I Can Do It' auf
  • 1971-03-14 Barbra Streisand tritt in 'The Burt Bacharach Special' auf CBS TV auf
  • 1971-04-20 Barbra Streisand nimmt 'We've Only Just Begun' auf
  • 1972-03-10 'What's Up, Doc?', Peter Bogdanovichs Film-Hommage an Screwball-Komödien mit Ryan O'Neal, Barbra Streisand, Madeline Kahn & Kenneth Mars wird uraufgeführt
  • 1972-04-15 Barbra Streisand, James Taylor, Carole King & Quincy Jones treten bei einer Benefizveranstaltung für George McGovern als Präsident auf
  • 1973-04-19 Barbra Streisand nimmt 'Between Yesterday & Tomorrow' auf
  • 1973-09-27 Single „The Way We Were“ von Barbra Streisand veröffentlicht (Billboard Song of the Year, 1974)
  • 1973-11-02 'Barbra Streisand ... and Other Musical Instruments' Sonderpremieren auf CBS TV
  • 1974-02-02 Barbra Streisands erster Nummer 1-Hit, 'The Way We Were'
  • 1974-03-25 Barbra Streisand nimmt das Album 'Butterfly' auf
  • 1975-03-03 1. People's Choice Awards: John Wayne & Barbra Streisand gewinnen (Motion Pictures) und Alan Alda , Glotze Savalas & Mary Tyler Moore gewinnen (Fernsehen)
  • 1976-12-18 Zweites Remake des Films 'A Star is Born' unter der Regie von Frank Pierson mit Barbra Streisand und Kris Kristofferson, Premiere
  • 1977-03-05 3. People's Choice Awards: John Wayne & Barbra Streisand gewinnen (Film) und Telly Savalas & Mary Tyler Moore gewinnen (Fernsehen)
  • 1978-02-20 4. People's Choice Awards: John Wayne & Barbra Streisand gewinnen (Film) und James Garner & Mary Tyler Moore gewinnen (Fernsehen)
  • 1978-12-02 Neil Diamant & Barbra Streisands Hits 'You Don't Bring Me Flowers'
  • 1980-06-01 Barbra Streisand tritt bei einem ACLU Benefit in Kalifornien auf
  • 1980-10-25 Barbra Streisands 'Guilty'-Album geht 3 Wochen lang auf Platz 1 und ihre Single 'Woman In Love' geht 3 Wochen lang auf Platz 1
  • 1981-01-30 8. American Music Awards: Barbra Streisand & Kenny Rogers gewinnen
  • 1983-11-17 Film 'Yentl' produziert, inszeniert und mit Barbra Streisand und Mandy Patinkin uraufgeführt, basierend auf einem Stück und einer Geschichte von Isaac Bashevis Singer
  • 1984-06-26 Barbra Streisand nimmt 'Here We Are at Last' auf
  • 1985-08-07 Barbra Streisand nimmt 'Broadway-Album' auf
  • 1986-01-01 Die Beziehung zwischen Barbra Streisand und Jon Peter zerbricht
  • 1986-09-06 300 geladene Gäste zahlen $5.000, um das Benefizkonzert von Barbra Streisand zu hören
  • 1987-12-20 'Nuts' mit Barbra Streisand Uraufführungen
  • 1988-04-18 Barbra Streisand nimmt 'Warm All Over' auf
  • 1988-04-21 Barbra Streisand nimmt 'You'll Never Know' auf
  • 1993-12-31 Barbra Streisand gibt ihr erstes öffentliches Live-Konzert seit 20 Jahren
  • 1994-05-10 Barbra Streisand's beginnt ihre erste Konzerttournee seit 30 Jahren im Capitol Center in Landover, Maryland (nach Aufwärmshows in Las Vegas und London)
  • 16.09.2014 Barbra Streisand veröffentlicht Album 'Partners' mit Duetten mit anderen Künstlern, wenn sie Platz 1 erreicht, macht Streisand zum einzigen Aufnahmekünstler mit Top-Album seit sechs Jahrzehnten
  • 27.02.2018 Barbra Streisand verrät, dass sie ihren Hund zweimal geklont hat

Berühmte Schauspielerinnen

Berühmte Sänger