Beruf: Golfspieler

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Gewann 1984 und 1995 die US Masters.

Geboren: 11. Januar 1952
Geburtsort: Austin, Texas, USA
Alter: 69 Jahre

Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Kaninchen
Sternzeichen: Steinbock


Historische Ereignisse

  • 1974-03-31 Amerikanischer Golfspieler Lee Trevino geht die ganzen 4 Runden lang ohne Bogey, als er die Greater New Orleans Open mit 8 Schlägen von Bobby Cole und Ben Crenshaw gewinnt
  • 1976-04-11 40. US-Masters-Turnier, Augusta National GC: Raymond Floyd gewinnt seinen einzigen Masters-Titel, 8 Schläge vor dem Zweitplatzierten Ben Crenshaw
  • 1978-07-15 British Open Herrengolf, St. Andrews: Jack Nicklaus beendet 3. Grand Slam-Karriere; gewinnt mit 2 Schlägen von Ben Crenshaw & Ray Floyd
  • 1979-07-21 British Open Herrengolf, Royal Lytham & St. Annes: Spanier Seve Ballesteros gewinnt mit 3 von Jack Nicklaus & Ben Crenshaw; Nicklaus zum siebten Mal Vizemeister
  • 1979-08-05 PGA Championship Men's Golf, Oakland Hills CC: Der Australier David Graham gewinnt am 3. Playoff-Loch gegen Ben Crenshaw
  • 1980-03-23 ​​PGA Tournament Players Championship, Sawgrass CC: Lee Trevino gewinnt mit 1 Schlag vor dem Zweitplatzierten Ben Crenshaw
  • 1983-04-11 47. US-Masters-Turnier, Augusta National GC: Seve Ballesteros von Spanien gewinnt seinen 2. Masters- und 3. Major-Titel, 4 Schläge vor Ben Crenshaw und Tom Drachen ; Montagsende wegen Starkregen
  • 1984-04-15 48. US Masters Tournament, Augusta National GC: Ben Crenshaw gewinnt die erste seiner 2 grünen Jacken, 2 Schläge vor dem Champion von 1977 & 1981 Tom Watson
  • 09.04.1995 59. US-Masters-Turnier, Augusta National GC: Ben Crenshaw gewinnt seinen 2. Masters-Titel, 1 Schlag vor dem Zweitplatzierten Davis Love III
  • 2007-07-08 US Senior Open Men's Golf, Whistling Straits: Brad Bryant gewinnt mit 3 Schlägen von Ben Crenshaw

Berühmte Golfer