Indischer Unabhängigkeitskämpfer Bhagat Singh

Beruf: Indischer Unabhängigkeitskämpfer

Staatsangehörigkeit: indisch

Warum berühmt: Einer der einflussreichsten Revolutionäre der indischen Unabhängigkeitsbewegung.

Singh erhielt breite nationale Unterstützung, als er 116 Tage im Gefängnis fasten musste und die gleichen Rechte für britische und indische politische Gefangene forderte.

Geboren: 28. September 1907
Geburtsort: Jaranwala Tehsil, Punjab, Indien

Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Ziege/Schaf
Sternzeichen: Waage

Gestorben: 23. März 1931 (im Alter von 23)
Todesursache: Ausführung von hängend

Historische Ereignisse

  • 1929-04-08 Indische Unabhängigkeitsbewegung: In der Zentralversammlung von Delhi werfen Bhagat Singh und Batukeshwar Dutt Handzettel und Bomben, um sie vor Gericht zu verhaften
  • 1931-03-23 ​​Die indischen Unabhängigkeitskämpfer Bhagat Singh, Shivaram Rajguru und Sukhdev Thapar werden nach einem Attentat und einem Bombenanschlag gehängt. Ihr Antrag, von einem Erschießungskommando erschossen zu werden, wird abgelehnt.

Berühmte Indianer