Marathonläufer Bill Rodgers

Vollständiger Name: William Henry Rodgers
Beruf: Marathon Läufer

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Obwohl Rodgers nie eine olympische Medaille gewonnen hat, ist er einer der größten Namen in der Marathongeschichte.

Sein Erfolgsfenster war kurz, aber bemerkenswert. Rodgers gewann zwischen 1975 und 1980 sowohl den New York City Marathon als auch den Boston Marathon jeweils viermal. Er gewann auch den Fukuoka-Marathon 1977 und war damit der einzige Läufer, der alle 3 großen Marathon-Titel gleichzeitig hielt.

Unglücklicherweise für Rodgers beendete er 1976 bei den Olympischen Spielen in Montreal einen enttäuschenden 40. Platz und trat 1980 aufgrund des US-Boykotts nicht an den Olympischen Spielen in LA an.

Rodgers wurde 1975, 1977 und 1979 von den „Track & Field News“ auf Platz 1 der Marathonläufer der Weltrangliste gewählt.

Geboren: 23. Dezember 1947
Geburtsort: Hartford, Connecticut, USA
Alter: 73 Jahre alt

Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Schwein
Sternzeichen: Steinbock

Historische Ereignisse

  • 1975-04-21 79. Boston-Marathon: Der Amerikaner Bill Rodgers gewinnt die Männerwertung im Rennrekord 2:09:55; Liane Winter BRD-Frauenmeisterin in 2:42:24 (Frauen-Weltrekord)
  • 1976-10-24 New York City Marathon: Der Amerikaner Bill Rodgers gewinnt seinen ersten Titel in 2:10:10; Miki Gorman besiegt das Frauenrennen in 2:39:11
  • 1977-10-23 New York City Marathon: Titelverteidiger Bill Rodgers gewinnt in 2:11:38; Miki Gorman behält den Frauentitel in 2:43:10
  • 1978-04-17 82. Boston-Marathon: US-Doppel; Bill Rodgers gewinnt seinen 2. Herrentitel in 2:10:13; Gayle Barron Meisterin der Frauen in 2:44:52
  • 1978-10-22 New York City-Marathon: Grete Waitz aus Norwegen gewinnt bei ihrem Renndebüt im Weltrekord 2:32:30; Bill Rodgers gewinnt seinen dritten Titel in Folge in 2:12:12
  • 1979-04-16 83. Boston-Marathon: Amerikanisches Doppel; Bill Rodgers gewinnt das 2. Turnier in Folge und den 3. Gesamttitel in 2:09:27; Joan Benoit Frauenmeisterin in 2:35:15
  • 1979-10-21 New York City Marathon: Bill Rodgers gewinnt den 4. Herrentitel in Folge in 2:11:42; Titelverteidiger Grete Waitz of Norway beendet das Frauen-Event in 2:27:33
  • 1980-04-21 84. Boston-Marathon: Bill Rodgers gewinnt das 3. Rennen in Folge und den 4. Gesamttitel in 2:12:11; Jacqueline Gareau aus Kanada Siegerin der Frauen in 2:34:28; Rosie Ruiz wurde disqualifiziert, weil sie nicht den gesamten Kurs absolviert hat

Biografien und Quellen



Berühmte Läufer