Schachmeister Bobby Fischer

Beruf: Schachmeister

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Jüngster Großmeister und jüngster Kandidat für die Weltmeisterschaft aller Zeiten. Im Alter von 20 Jahren gewann er die US-Meisterschaft 1963-64 mit 11/11, dem einzigen perfekten Ergebnis in der Geschichte des Turniers.

Geboren: 9. März 1943
Geburtsort: Chicago, Illinois, USA

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Ziege/Schaf
Sternzeichen: Fische

Gestorben: 17. Januar 2008 (im Alter von 64)
Todesursache: Nierenversagen

Historische Ereignisse

  • 1956-10-17 Schach 'Spiel des Jahrhunderts': Der 13-jährige Bobby Fischer besiegt den US-Meister von 1953, Donald Byrne, beim Rosenwald Memorial Tournament im Marshall Chess Club in New York City
  • 01.09.1972 US-amerikanischer Schachgroßmeister Bobby Fischer schlägt den russischen Meister Boris Spassky 12,5-8,5 in Reykjavik, Island; am meisten veröffentlichtes Weltmeister-Match, das je gespielt wurde; Fischer 1. Amerikaner, der den Titel gewinnt
  • 1975-04-03 Bobby Fischer des Schachweltmeisters wegen Weigerung, ihn zu verteidigen, Titelvergabe an Russe Anatoly Karpov
  • 1992-11-05 'Revenge Match of the 20th Century' Der amerikanische Schachgroßmeister Bobby Fischer besiegt den Russen Boris Spassky und gewinnt ein inoffizielles Spiel in Belgrad

Berühmte Schachgroßmeister