Boxer Canelo Álvarez

Vollständiger Name: Santos Saúl Álvarez Barragan
Beruf: Boxer

Staatsangehörigkeit: Mexikaner

Warum berühmt: Der mexikanische Boxer wurde im November 2019 Weltmeister im Viergewicht, als er Sergey Kovalev in Las Vegas um den WBA-Titel im Halbschwergewicht besiegte und dafür zwei Gewichtsklassen sprang. Er wurde einer von nur vier Boxern, die Titel bei 154lbs und 175lbs gewannen, und schloss sich Leuten wie an Sugar Ray Leonard , Thomas Hearns und Mike McCallum.

Álvarez wurde mit nur 16 Jahren Profi und hatte bis 2020 53 seiner 56 Profispiele gewonnen. Seine bemerkenswerteste Niederlage erlitt er 2013 gegen Floyd Mayweather, der nach Punkten gewann. Seitdem hat Álvarez Spieler wie Gennady Golovkin, Miguel Cotto und Amir Khan geschlagen.

Geboren: 18. Juli 1990
Geburtsort: Guadalajara, Jalisco, Mexiko
Alter: 31 Jahre

Generation: Millennial
Chinesisches Sternzeichen: Pferd
Sternzeichen: Krebs


Historische Ereignisse

  • 15.09.2018 Der russische Boxer Gennady Golovkin (38-1-1, 34 KOs) verliert seinen ersten Profikampf in der Rekordverteidigung des 20 KOs) in Las Vegas
  • 2019-05-04 Der mexikanische Boxer Canelo Alvarez vereint ein Trio von Weltmeistertiteln im Mittelgewicht in einer knappen, einstimmigen Entscheidung über Daniel Jacobs in der T-Mobile Arena in Las Vegas, NV

Berühmte Boxer