Beruf: Golfspieler


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Gewann 1949 und 1956 die US Open und 1955 die US Masters.

Geboren: 6. Januar 1921
Geburtsort: Halls, Tennessee, USA


Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Affe
Sternzeichen: Steinbock

Gestorben: 1. September 1998 (im Alter von 77)


Historische Ereignisse

  • 1948-04-11 12. US Masters Tournament, Augusta National GC: Claude Harmon schießt einen Rekord von 279 (−9) und beendet 5 Schläge vor dem Zweitplatzierten Cary Middlecoff
  • 1949-06-11 US Open Men's Golf, Medinah CC: Cary Middlecoff gewinnt den ersten seiner 2 Open-Titel, 1 Schlag vor Clayton Heafner und Sam Snead
  • 1955-04-10 19. US-Masters-Turnier, Augusta National GC: Cary Middlecoff gewinnt mit 7 Schlägen Vorsprung vor Ben Hogan
  • 1955-07-26 PGA Championship Men's Golf, Meadowbrook CC: Doug Ford erzielt einen 4 & 3 Sieg über Cary Middlecoff im Dienstagsfinale; erster von 2 Hauptfächern (Master 1957)
  • 1956-06-16 US Open Men's Golf, Oak Hill CC: Cary Middlecoff gewinnt seinen zweiten Open-Titel, 1 Schlag vor dem Zweitplatzierten Julius Boros und Ben Hogan
  • 1957-06-15 US Open Men's Golf, Inverness Club: Dick Mayer besiegt Titelverteidiger Cary Middlecoff mit 7 Schlägen in einem 18-Loch-Playoff und gewinnt seinen einzigen Major-Titel
  • 1959-04-05 23. US Masters Tournament, Augusta National GC: Art Wall Jr gewinnt mit 1 Schlag von Cary Middlecoff für seinen einzigen PGA Tour Major Sieg

Berühmte Golfer