Sängerin und Songwriterin Cat Stevens

Vollständiger Name: Steven Demetre Georgiou, jetzt Yusuf Islam
Beruf: Sänger und Songwriter


Staatsangehörigkeit: Englisch

Warum berühmt: Englischer Singer-Songwriter, Multi-Instrumentalist, Humanist und Bildungsphilanthrop.

Der geborene Steven Georgiou änderte seinen Namen schon früh in seiner Karriere in Cat Stevens und veröffentlichte 1967 sein Debütalbum 'Matthew and Son'. Stevens' Musik wurde mehr Folkrock und führte zu einer Reihe erfolgreicher Alben mit weltweiten Hits wie „Wilde Welt“, „Friedenszug“ und „Mondschatten“.

Steven konvertierte 1977 nach einer Nahtoderfahrung zum Islam, bei der er fast vor der kalifornischen Küste ertrank. Er änderte seinen Namen in Yusuf Islam und gab seine musikalische Karriere auf, um sich auf muslimische humanitäre und Friedensbemühungen zu konzentrieren.

Stevens kehrte schließlich in den 1990er Jahren zum Aufnehmen und Aufführen zurück. Sein erster Auftritt in englischer Sprache kam 2003 um Nelson Mandela 's 46664 AIDS-Benefizkonzert nebenan Peter Gabriel in Kapstadt. 2014 wurde er in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen.

Geboren: 21. Juli 1948
Geburtsort: London, England
Alter: 73 Jahre alt


Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Ratte
Sternzeichen: Krebs

Eheleben

  • 1979-09-09 Der britische Singer-Songwriter Yusuf Islam (Cat Stevens) (31) heiratet Fouzia Ali in der Kensington-Moschee in London

Historische Ereignisse

  • 1970-11-23 Cat Stevens veröffentlicht sein viertes Studioalbum 'Tea for the Tillerman'; mit den Singles 'Wild World und 'Father and Son'
  • 1977-12-23 Sängerin Cat Stevens konvertiert offiziell zum Islam und nimmt den Namen Yusuf Islam an
  • 2003-11-29 Der erste von Nelson Mandela 's 46664 AIDS-Benefizkonzerte im Green Point Stadium, Kapstadt'
  • 2014-04-10 Neue Rock and Roll Hall of Fame-Mitglieder: Peter Gabriel ; Hall & Oates; KUSS; Nirwana; Linda Ronstadt ; Katze Stevens; Die E-Street-Band; Brian Epstein ; und Andrew Loog Oldham

Berühmte Sänger

Berühmte Songwriter