Königingemahlin und Regentin von Frankreich Catherine de

Beruf: Königin Gemahlin und Regentin von Frankreich

Staatsangehörigkeit: Italienisch

Warum berühmt: Catherine war das einzige Kind von Lorenzo de' Medici, dem Herrscher von Florenz von 1516-19. 1533, im Alter von 14 Jahren, wurde sie mit Heinrich, Herzog von Orléans, dem damals zweiten Sohn des französischen Königs Franz I., verheiratet.

Catherines frühe Jahre am französischen Hof waren schwierig, ihr Mann bevorzugte königliche Geliebte, insbesondere seine Lieblingsfrau Diane de Poitiers, und sie hatte Mühe, Kinder zu gebären. Nachdem ihr erstes Kind, Francis, 1544 geboren wurde, gebar sie weitere acht Kinder. Sieben ihrer Kinder überlebten das Erwachsenenalter.

Nach ihrem Mann Heinrich II , nach dem Tod des Königs von Frankreich im Jahr 1559, begann Katharina, eine neue Autorität auszuüben und diente ihrem Sohn als Regentin Karl IX. von Frankreich . Catherine spielte während des französischen Religionskrieges eine wichtige Rolle und versuchte zunächst, Frieden zwischen französischen Katholiken und den protestantischen Hugenotten zu schließen, bevor sie sich zunehmend gegen die Hugenotten wandte. Es kursierten Gerüchte, dass sie es war, die den Mord anordnete, der 1572 das Massaker am Bartholomäus-Tag auslöste.

Catherines Einfluss nahm unter der Herrschaft ihres Sohnes Heinrich III. ab und sie überlebte alle ihre Kinder, mit Ausnahme von Henry, der nur wenige Monate nach ihrem Tod ermordet wurde.

Geboren: 13. April 1519
Geburtsort: Florenz, Republik Florenz
Sternzeichen: Widder

Gestorben: 5. Januar 1589 (Alter 69)

Eheleben

  • 1533-10-28 Prinz Heinrich von Frankreich (später Heinrich II ) (14) heiratet die Florentiner Adlige Catherine de' Medici (14) in Marseille

Historische Ereignisse

  • 1561-09-09 Konferenz von Poissy: Religiöse Theologen versammelt von Catherine de' Medici
  • 1562-01-17 Die französische Regentin Catherine de' Medici erlässt das Edikt von St. Germain zur Anerkennung der Hugenotten in Frankreich
  • 1581-10-15 Im Auftrag von Catherine de' Medici wird das 1. Ballett 'Ballet Comique de la Reine' in Paris aufgeführt

Berühmte Königinnen