Kaiserin von Russland Katharina die Große

Vollständiger Name: Jekaterina Alexeevna
Beruf: Kaiserin von Russland


Staatsangehörigkeit: Deutsch

Warum berühmt: Die berühmteste und am längsten regierende weibliche Führerin Russlands, regierte von 1762 bis 1796. Ihre Regierungszeit ist als Russlands goldenes Zeitalter bekannt.

Russland wurde unter seiner Herrschaft wiederbelebt, wurde größer und stärker denn je und wurde als eine der Großmächte Europas anerkannt.

Geboren: 21. April 1729
Geburtsort: Stettin, Preußen
Sternzeichen: Stier


Gestorben: 6. November 1796 (Alter 67)
Todesursache: Schlaganfall

Artikel und Fotos

Eheleben

  • 1745-08-21 Der zukünftige russische Zar Peter III. heiratet Ekaterina Alexeievna später Katharina II. (Katharina die Große)
  • 1762-06-29 Der russische Zar Peter III. lässt sich von seiner Frau Katharina II. scheiden

Historische Ereignisse

  • 1762-06-28 Die russische Zarin Katharina II. ergreift die Macht und erklärt sich zur souveränen Herrscherin Russlands
  • 1762-07-17 Katharina II. wird nach der Ermordung von Peter III. Zarin von Russland
  • 1763-09-01 Katharina II. von Russland unterstützt Ivan Betskoys Pläne für ein Findelhaus in Moskau
  • 1772-04-06 Katharina die Große Kaiserin von Russland beendet die Steuer auf Männer mit Bärten, erlassen von Zar Peter der Große im Jahr 1698
  • 1783-04-08 Katharina II. von Russland annektiert die Krim
  • 1785-04-21 Katharina II. von Russland verleiht dem Adel die „Charta des Adels“, wodurch die Macht der Landoligarchen weiter erhöht wird
  • 1794-06-23 Die russische Kaiserin Katharina II. (Katharina die Große) erteilt Juden die Erlaubnis, sich in Kiew niederzulassen

Berühmte Königinnen