Naturforscher Charles Darwin

Beruf: Naturforscher

Staatsangehörigkeit: Englisch

Warum berühmt: Die damals äußerst umstrittenen Theorien Darwins untermauern heute einen Großteil des modernen Denkens über die Natur.

Darwin stellte fest, dass alle Arten des Lebens im Laufe der Zeit von gemeinsamen Vorfahren abstammen.

In einer gemeinsamen Publikation mit Alfred Russel Wallace Sie führten die Idee ein, dass dieses Verzweigungsmuster der Evolution aus einem Prozess resultierte, den er natürliche Selektion nannte, bei dem der Kampf ums Dasein eine ähnliche Wirkung hat wie die künstliche Selektion bei der selektiven Züchtung.

Darwin veröffentlichte diese Evolutionstheorie durch natürliche Auslese 1859 in seinem Buch 'On the Origins of Species'. Die Theorie wurde durch zwingende Beweise von seinen Reisen um die Welt gestützt.

In den 1870er Jahren hatten die wissenschaftliche Gemeinschaft und ein Großteil der Öffentlichkeit Darwins Evolutionstheorie als Tatsache akzeptiert.

Geboren: 12. Februar 1809
Geburtsort: Shrewsbury, Shropshire, Vereinigtes Königreich
Sternzeichen: Wassermann

Gestorben: 19. April 1882 (im Alter von 73)
Todesursache: Angina-Attacken und Herzfehler

Artikel und Fotos

  • Wie verrückt bellen! Welpen getötet, um Beinverletzungen zu heilen

    Wie verrückt bellen! Welpen getötet, um Beinverletzungen zu heilen

    Charles Darwin schockierte 1859 die Welt mit seiner Evolutionstheorie. Heute sind es seine Schriften über Praktiken im 19. Jahrhundert, die viele moderne Leser schockieren werden.
    3. Oktober 1833

Eheleben

  • 1838-11-11 Emma Wedgwood nimmt den Heiratsantrag des englischen Naturforschers Charles Darwin an
  • 1839-01-29 Der englische Naturforscher und Autor von 'On the Origin of Species' Charles Darwin (42) heiratet Emma Wedgwood (41)

Historische Ereignisse

  • 1820-05-11 Stapellauf der HMS Beagle, dem Schiff, das später den jungen Charles Darwin auf seine berühmte wissenschaftliche Reise mitnehmen sollte
  • 1827-10-15 Charles Darwin wird am Christ's College in Cambridge zugelassen
  • 1831-01-22 Charles Darwin legt seine Bachelor of Art-Prüfung am Christ's College in Cambridge ab und wird Zehnter von 171 Kandidaten
  • 1831-08-24 John Henslow bittet Charles Darwin, mit ihm auf der HMS Beagle zu reisen
  • 1831-12-27 HMS Beagle mit Charles Darwin an Bord verlässt England zu einer Erkundung Südamerikas, eine Reise, von der Darwin später sagte, dass sie „meine ganze Karriere bestimmt“
  • 1832-01-16 Charles Darwin landet in Porto Prayo auf den Kapverdischen Inseln, die erste Landung seiner HMS Beagle-Reise
  • 1832-02-28 Charles Darwin erreicht an Bord der HMS Beagle die Stadt Salvador im brasilianischen Bundesstaat Bahia
  • 1832-02-29 Charles Darwin wandert durch die tropischen Wälder von Bahia in Brasilien und beschreibt die Erfahrung als „Vergnügungstransport“
  • 1832-04-04 Charles Darwin erreicht an Bord der HMS Beagle Rio de Janeiro
  • 1832-09-22 Während seiner HMS Beagle-Reise entdeckt Charles Darwin eine große Anzahl von Fossilien bei Punta Alta in Argentinien
  • 1832-12-18 HMS Beagle mit Charles Darwin an Bord erreicht erstmals Feuerland
  • 1833-09-20 Charles Darwin kommt in Buenos Aires an, nachdem er mit Guachos durch das argentinische Hinterland gereist ist
  • 1834-03-16 Charles Darwin ankert an Bord der HMS Beagle zum ersten Mal auf den kürzlich von den Briten erworbenen Falklandinseln
  • 1834-04-29 Charles Darwins Expedition sieht die Spitze der Anden von Patagonien aus
  • 1834-08-17 Charles Darwin erreicht während seiner Reise auf der Beagle . die Spitze der Campana in Chile
  • 1835-05-12 Charles Darwin besucht die Kupfermine Panuncillo in Nordchile
  • 1835-09-15 HMS Beagle mit Charles Darwin an Bord erreicht die Galapagos-Inseln
  • 1835-09-17 Charles Darwins landet auf Chatham im Galapagos-Archipel
  • 1835-11-15 Charles Darwin erreicht Tahiti an Bord der HMS Beagle, dem Ort, an dem er seine Ideen formulierte, die später in The Structure and Distribution of Coral Reefs . geschrieben wurden
  • 1835-11-16 Auszüge aus Briefen an Henslow, eine Sammlung von Briefen, die Charles Darwin während seiner Reise auf der Beagle geschrieben hat, wird veröffentlicht
  • 1835-12-19 HMS Beagle mit Charles Darwin an Bord kommt in Neuseeland an
  • 1836-01-12 HMS Beagle mit Charles Darwin erreicht Sydney, Australien
  • 1836-02-06 HMS Beagle und Charles Darwin kommen in Van Diemens Land (Tasmanien) an
  • 1836-06-01 Charles Darwin kehrt nach Kapstadt in Südafrika zurück
  • 1836-07-08 Charles Darwin erreicht St. Helena in HMS Beagle und bezieht Unterkunft in der Nähe des Grabes von Napoleon
  • 1836-07-19 HMS Beagle mit Charles Darwin kommt auf Ascension Island an
  • 1836-08-01 Im Rahmen ihrer Heimreise mit der HMS Beagle kehrt Charles Darwin nach Bahia in Brasilien zurück
  • 1836-08-17 Charles Darwin verlässt Südamerika zum letzten Mal auf der HMS Beagle
  • 1836-10-02 Nach 5 Jahren auf See kehrt Charles Darwin an Bord der HMS Beagle nach England zurück
  • 1839-01-24 Charles Darwin wird zum Fellow der Royal Society gewählt
  • 1858-07-01 Die gemeinsame Lesung von Charles Darwin und Alfred Russel Wallace 's Papiere über die Evolution zur Linnean Society
  • 1859-11-24 Der englische Naturforscher Charles Darwin veröffentlicht 'On the Origin of Species', der die Sicht der Evolution radikal verändert und den Grundstein für die Evolutionsbiologie legt
  • 1860-06-30 Berühmte Debatte über Charles Darwins Evolutionstheorie im Oxford University Museum, die von Auseinandersetzungen zwischen Thomas Henry Huxley und Bischof Samuel Wilberforce dominiert wird
  • 2018-06-15 Physiker Stephen Hawking Die Asche wird in der Westminster Abbey in London zwischen den Überresten von beigesetzt Isaac Newton und Charles Darwin

Berühmte Naturforscher