General Charles NapierNationale Porträtgalerie, London

Beruf: Allgemeines

Staatsangehörigkeit: britisch

Warum berühmt: Napier war ein britischer Militäroffizier, der im Halbinselkrieg gegen Napoleon Bonaparte diente, später führte er die Bombay-Armee bei der Eroberung des Sindh. Schließlich diente er als Gouverneur von Sindh und Oberbefehlshaber in Indien.

Während des Halbinselkrieges auf der Iberischen Halbinsel kommandierte Napier ein Regiment, das gegen Napoleon Bonaparte kämpfte. Während der Schlacht von Coruña wurde Napier verwundet und dem Tod überlassen, nur um von den Franzosen fast tot gerettet und in Kriegsgefangenschaft genommen zu werden. Später meldete er sich freiwillig zur Rückkehr auf die Iberische Halbinsel im Jahr 1810, als er erneut in mehreren Schlachten gegen Napoleon kämpfte.

Im Alter von 60 Jahren wurde Napier zum Generalmajor der Armee in Bombay ernannt. Dieses Engagement führte ihn in die Provinz Sindh, wo er einen Aufstand muslimischer Herrscher niederschlagen sollte, die sich weiterhin den Briten widersetzten.

Während Napier nur befohlen wurde, die Rebellen niederzuschlagen, übertraf er dies, indem er das gesamte Territorium eroberte. Dies ist in die Geschichte eingegangen mit der Behauptung, Napier habe dies als Wortspiel gemeldet: das lateinische „Peccavi“, was übersetzt „Ich habe Sindh/gesündigt“ bedeutet.

Geboren: 10. August 1782
Geburtsort: Whitehall Palace, London, England, Vereinigtes Königreich
Sternzeichen: Löwe

Gestorben: 29. August 1853 (im Alter von 71)
Todesursache: Komplikationen durch eine Erkältung nach dem Dienst als Sargträger bei der Beerdigung des Herzogs von Wellington

Artikel und Fotos

Historische Ereignisse

  • 1839-10-10 Britische Truppen unter General Charles Napier besetzen Beirut
  • 1843-02-17 Schlacht von Miani: Die Bombay-Armee der East India Company unter der Führung von Charles Napier besiegt eine Baluch-Armee der Talpur Emire von Sindh unter der Führung von Mir Nasir Khan Talpur. Dies führte zur Einnahme von Teilen von Sindh, dem ersten Besitz des Unternehmens im heutigen Pakistan.

Berühmte Generäle