König von Frankreich Karl VIII

Vollständiger Name: Karl VIII., der Freundliche
Beruf: König von Frankreich


Staatsangehörigkeit: Französisch

Warum berühmt: Karl VIII. als Sohn von Ludwig VI. erbte im Alter von 13 Jahren die französische Krone. Seine ältere Schwester Anne diente zusammen mit ihrem Mann als seine Regentin, bis Karl 1491 21 Jahre alt wurde.

Charles heiratete 1491 Anne, Herzogin der Bretagne, obwohl sie bereits durch einen Stellvertreter des Heiligen Römischen Kaisers Maximilian I. verheiratet war. Besorgt darüber, dass sein Rivale Frankreich auf mehr als einer Seite umgeben könnte, marschierte er in die Bretagne ein, bevor er heimlich Anne heiratete.

1494 begann er die italienischen Kriege mit der Invasion des Königreichs Neapel, das dann die italienische Halbinsel kontrollierte. Karl marschierte erfolgreich durch Italien und eroberte 1495 Neapel. Die militärischen Errungenschaften Karls waren nicht von Dauer, italienische Staaten bildeten eine Koalition, die Liga von Venedig, die es schaffte, die verlorenen Gebiete zurückzuerobern.

Charles starb jung, mit nur 27 Jahren, bei einem Unfall, nachdem er sich den Kopf geschlagen und ins Koma gefallen war. Er war der letzte des älteren Zweiges von Valois und sein Cousin Ludwig VII. erbte nicht nur seine Krone, sondern auch seine Frau und heiratete Anne, um die Kontrolle über die Bretagne zu behalten.

Geboren: 30. Juni 1470
Geburtsort: Chateau d'Amboise, Frankreich
Sternzeichen: Krebs


Gestorben: 7. April 1498 (im Alter von 27)

Eheleben

  • 1491-12-06 König Karl VIII. von Frankreich (21) heiratet Anna Herzogin der Bretagne (14) und gibt Frankreich die Kontrolle über die Bretagne

Historische Ereignisse

  • 1483-05-14 Krönung Karls VIII. von Frankreich ('Karl der Umgängliche')
  • 1489-07-22 Vertrag von Frankfurt unterzeichnet zwischen Maximilian von Österreich und König Karl VIII. von Frankreich
  • 1491-11-17 Anne of Bretagne verlobt sich mit König Karl VIII. von Frankreich
  • 1492-11-09 Friede von Etaples zwischen Heinrich VII. von England und Karl VIII. von Frankreich
  • 1493-05-23 König Karl VIII. & Maximilian I Österreichs unterzeichnen Frieden von Senlis
  • 1494-11-18 Der französische König Karl VIII. besetzt Florenz
  • 1495-01-28 Papst Alexander VI. (Roderic Llançol i de Borgia) übergibt seinen Sohn Cesare als Geisel an Karl VIII. von Frankreich
  • 1495-02-22 Der französische König Karl VIII. dringt in Neapel ein, um die Krone zu beanspruchen
  • 1495-05-20 Der französische König Karl VIII. verlässt Neapel
  • 1495-07-06 Schlacht von Fornovo bei Parma: Der französische König Karl VIII. besiegt die Heilige Liga

Berühmte Könige