Der argentinische Revolutionär Che Guevara

Vollständiger Name: Ernesto Rafael Guevara de la Serna
Beruf: Argentinien Revolutionär

Staatsangehörigkeit: Argentinien

Warum berühmt: In Argentinien geborener Revolutionär, der zu einer prominenten Figur der kubanischen Revolution und später zu einem Guerillaführer in Südamerika wurde. Lebt weiter als Symbol der linken Revolution, eingefangen in seinem 1960er Foto von Alberto Korda, das als das am meisten reproduzierte fotografische Bild aller Zeiten bezeichnet wurde.

Guevaras ausgedehnte Reisen durch Südamerika als Medizinstudent öffneten ihm die Augen für die Not der Armen des Kontinents. Später wurde er Marxist, bevor er kubanische Exilanten traf Fidel Castro und sein Bruder Raul Castro in Mexiko. Guevara hat sich ihrer Mission angeschlossen, um die Diktatur von zu stürzen Fulgencio Batista und wurde ein enger Vertrauter. Nach zwei Jahren des Kampfes gelang ihnen und Guevara wurde kubanischer Staatsbürger und ein vertrauenswürdiges Mitglied der neuen Regierung. Er wurde Präsident der Bank von Kuba und war bekannt für seine antikapitalistischen und antiamerikanischen Ansichten.

Desillusioniert von Kubas Fortschritten verließ Guevara das Land 1965 und verbrachte einige Zeit im Kongo, um Patrick Lumumba zu helfen, bevor er nach Bolivien zurückkehrte, um eine Guerilla zu führen. Dort wurde er von lokalen Kräften mit Unterstützung der C.I.A. gefangen genommen und erschossen. 1997 wurden seine sterblichen Überreste an seinem 30. Todestag nach Kuba überführt.

Geboren: 14. Juni 1928
Geburtsort: Rosario, Santa Fe, Argentinien

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Drache
Sternzeichen: Zwillinge

Gestorben: 9. Oktober 1967 (39 Jahre)
Todesursache: Ermordung

Eheleben

  • 1955-09-18 Der argentinische marxistische Revolutionär Che Guevara (27) heiratet die peruanische Ökonomin Hilda Gadea (34) in Mexiko

Historische Ereignisse

  • 07.07.1953 Che Guevara unternimmt eine Reise durch Bolivien, Peru, Ecuador, Panama, Costa Rica, Nicaragua, Honduras und El Salvador
  • 1960-03-05 Ikonisches Foto 'Guerrillero Heroico', aufgenommen von Che Guevara bei einer Gedenkfeier in Havanna, vom kubanischen Fotografen Alberto Korda, möglicherweise das am häufigsten reproduzierte Foto der Geschichte
  • 1964-12-11 Che Guevara spricht vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York City. Ein unbekannter Terrorist feuert während der Rede eine Mörsergranate auf das Gebäude ab.
  • 1967-10-08 Guerilla-Anführer Che Guevara und seine Männer werden in Bolivien gefangen genommen

Berühmte Revolutionäre