Chinesischer Kaiser Chongzhen

Beruf: Chinesischer Kaiser


Staatsangehörigkeit: Chinesisch

Warum berühmt: Chongzhen war der 16. und letzte Kaiser der Ming-Dynastie in China und regierte von 1627 bis 1644.

Chongzhen erbte ein zerfallendes Imperium und obwohl er während seiner gesamten Regierungszeit versuchte, Korruption und Rebellionen einzudämmen, war er letztendlich nicht in der Lage, die Mandschu-Rebellionen aus dem Norden niederzuschlagen.

Die Mandschu nahmen 1644 Peking ein und Chongzhen nahm sich das Leben, anstatt gefangen genommen zu werden.

Geboren: 6. Februar 1611
Geburtsort: Peking, China
Sternzeichen: Wassermann


Gestorben: 25. April 1644 (im Alter von 33)
Todesursache: Selbstmord

Historische Ereignisse

  • 1627-10-02 Letzter Kaiser der chinesischen Ming-Dynastie, Chongzhen, betritt den Thron nach dem Tod seines Bruders Kaiser Tianqi
  • 1630-01-13 Der chinesische Kaiser Chongzhen ordnet die Verhaftung des Militärgenerals Yuan Chonghuan . an
  • 1644-04-25 Der letzte Ming-Kaiser Chongzhen erhängt sich an einem Baum auf dem Jing-Berg in Peking, anstatt von den Truppen von Li Zicheng . gefangen genommen zu werden

Berühmte Chinesen