Erfinder der QWERTY-Tastatur Christopher Latham Sholes

Beruf: Erfinder der QWERTZ-Tastatur

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Obwohl Sholes die Tastatur nicht erfunden hat, hat er die Arbeit früherer Erfinder auf diesem Gebiet integriert und erneuert. Eines von Sholes frühesten Modellen – das zusammen mit seinem Druckerkollegen Samuel Soule und dem Anwalt und Amateur-Erfinder Carlos Glidden hergestellt wurde – wurde in einem Artikel des Scientific American als „literarisches Klavier“ bezeichnet.

Insbesondere die QWERTZ-Tastatur, für deren Erfindung Sholes am besten bekannt ist, wurde entwickelt, um das Tippen zu verlangsamen, um zu verhindern, dass die Tasten der Schreibmaschine durch zu schnelles Tippen blockiert werden.

Dieses Design hat sich fortgesetzt, obwohl das Jamming für Computertastaturen kein Problem mehr darstellt. Einige haben vorgeschlagen, dass alternative Tastaturen effizienter wären – zum Beispiel die Dvorak-Tastatur.

Geboren: 14. Februar 1819
Geburtsort: Mooresburg, Pennsylvania, USA
Sternzeichen: Wassermann

Gestorben: 17. Februar 1890 (im Alter von 71)
Todesursache: Tuberkulose


Artikel und Fotos

Historische Ereignisse

  • 1868-06-23 Christopher Latham Sholes patentiert die Schreibmaschine Sholes und Glidden, die erste kommerziell erfolgreiche ihrer Art

Berühmte Erfinder