Bankräuber Clyde Barrow

Vollständiger Name: Clyde Champion Barrow
Beruf: Bankräuber


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Bonnie Parker und Clyde Barrow bildeten das berühmte Duo „Bonnie und Clyde“, das in den frühen 1930er Jahren mit ihrer Bande durch die zentralen Vereinigten Staaten reiste und während der Weltwirtschaftskrise Banküberfälle, kleine Tankstellen und verschiedene Morde beging.

Barrow wurde in Texas in eine arme Bauernfamilie hineingeboren. In seinen späten Teenagerjahren und frühen 20ern begann er, Tresore zu knacken, Geschäfte auszurauben und in Autos einzubrechen. 1930 lernte er Bonnie Parker kennen. Er wurde wegen Diebstahls ins Gefängnis gebracht. Hier beging er seinen ersten Mord an einem Mithäftling, der ihn wiederholt sexuell missbrauchte und sich von einem Häftling zwei Zehen abhacken ließ, um schwere Arbeit zu vermeiden. Als er 1932 entlassen wurde, gründete er eine Gang mit verschiedenen Leuten, darunter Parker und sein älterer Bruder Buck.

Das Duo wurde durch Banküberfälle bekannt, zog es aber vor, kleine Tankstellen und ländliche Geschäfte auszurauben. Sie wurden zum Gesicht der 'Staatsfeind'-Ära in den Vereinigten Staaten, und ihre Heldentaten wurden von der Presse, verschiedenen Pulp-Fiction-Magazinen und Wochenschauen festgehalten.

Bonnie und Clyde wurden schließlich am 23. Mai 1934 von der Polizei überfallen und erschossen, womit ihre jahrelangen Verbrechen beendet waren.

Geboren: 24. März 1909
Geburtsort: Ellis County, Texas, USA


Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Hahn
Sternzeichen: Widder

Gestorben: 23. Mai 1934 (im Alter von 25)
Todesursache: Schusswunden

Artikel und Fotos

  • Bonnie und Clyde getötet

    Bonnie und Clyde getötet

    FBI-Foto des Autos mit Bonnie und Clyde nach der Schießerei
    23. Mai 1934

Historische Ereignisse

  • 1930-01-05 Bonnie Parker trifft Clyde Barrow zum ersten Mal im Haus von Clarence Clay
  • 1932-08-05 Clyde Barrow und zwei Mitarbeiter töten Sheriff C.G. Maxwell und sein Stellvertreter, Eugene C. Moore, das erste Mal, dass die Barrow-Bande einen Gesetzeshüter tötet
  • 1933-01-06 Clyde Barrow tötet den stellvertretenden Sheriff von Tarrant County, Malcolm Davis, nachdem er in eine Falle für einen anderen Kriminellen geraten ist
  • 1933-06-10 Clyde Barrow und Bonnie Parker drehen ihr Auto in eine Schlucht. Parker erleidet durch den Unfall schwere Verbrennungen dritten Grades, die sie für den Rest ihres Lebens betreffen werden.
  • 1933-11-28 Eine Grand Jury in Dallas erhebt eine Anklage wegen Mordes gegen Bonnie Parker und Clyde Barrow für die Ermordung des Stellvertreters von Tarrant County, Malcolm Davis, im Januar 1933
  • 1934-04-01 Clyde Barrow tötet zwei junge Streifenpolizisten, H. D. Murphy und Edward Bryant Wheeler, an der Kreuzung der Route 114 in der Nähe von Grapevine, Texas. Bonnie Parker 's Rolle bei den Morden trägt dazu bei, die öffentliche Wahrnehmung endgültig gegen die Bande zu wenden
  • 1934-05-23 Amerikanische Gesetzlose Bonnie Parker und Clyde Barrow - Bonnie und Clyde - werden von der Polizei in einem Hinterhalt in der Nähe von Sailes, Louisiana, getötet

Berühmte Gesetzlose