Business-Tycoon Collis P. Huntington

Vollständiger Name: Collis Potter Huntington
Beruf: Unternehmen Tycoon


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Collis P. Huntington wurde ein mächtiger Eisenbahnmagnat, der im 19. Jahrhundert Eisenbahnen in ganz Amerika baute und förderte.

Huntington war einer der „großen Vier“ unter den Eisenbahnmagnaten, zu denen gehörten Mark Hopkins , Leland Stanford , und Charles Crocker . Sie bildeten 1861 eine gemeinsame Gründung der Central Pacific Railroad mit dem Ziel, Kalifornien per Eisenbahn mit der Ostküste zu verbinden.

Huntington diente als politischer Lobbyist der Gruppe und überzeugte den US-Kongress, sowohl Gesetzgebung als auch Finanzen bereitzustellen. Im Jahr 1865 gründete die Gruppe die South Pacific Railroad und baute Strecken, um Südkalifornien mit New Orleans zu verbinden.

1869 kaufte er die Chesapeake & Ohio Railway und baute sie aus, um San Francisco mit Huntington in West Virginia zu verbinden. Die Stadt Huntington wurde nach ihm benannt.

Geboren: 22. Oktober 1821
Geburtsort: Harwinton, Connecticut, USA
Sternzeichen: Waage


Gestorben: 13. August 1900 (im Alter von 78)

Artikel und Fotos

  • Die goldene Spitze

    Die goldene Spitze

    Die 1. Transkontinentale Eisenbahn ist endlich fertig!
    10. Mai 1869

Historische Ereignisse

  • 1862-07-10 USA beginnen mit dem Bau der Central Pacific Railroad
  • 1869-05-10 Golden Spike wird gefahren, vollendet die 1. US Transcontinental Railroad auf dem Promontory Summit, Utah und verbindet die Central Pacific Railroad mit der Union Pacific

Berühmte Industrielle