Revolutionär und Politiker Comte de Mirabeau

Vollständiger Name: Honoré Gabriel Riqueti, Graf von Mirabeau
Beruf: Revolutionär und Politiker

Staatsangehörigkeit: Französisch

Warum berühmt: Mirabeau war zu Beginn der Französischen Revolution eine gemäßigte Stimme und befürwortete die Errichtung einer konstitutionellen Monarchie auf der Grundlage der in Großbritannien bestehenden.

Als er 1791 eines natürlichen Todes starb, war er ein Nationalheld, aber später stellte sich heraus, dass er im Sold von . gestanden hatte Ludwig XVI und die Österreicher ruinierten posthum seinen Ruf.

Geboren: 9. März 1749
Geburtsort: Le Bignon, Orléanais, Frankreich
Sternzeichen: Fische

Gestorben: 2. April 1791 (Alter 42)
Todesursache: Natürliche Ursachen

Historische Ereignisse

  • 1791-01-30 Comte de Mirabeau wird zum Präsidenten der französischen Nationalversammlung gewählt
  • 1792-08-10 Papiere aus dem Tuilerienpalast, die beweisen, dass der Comte de Mirabeau geheime Geschäfte mit dem Hof ​​hatte, werden enthüllt
  • 1794-09-21 Der französische Nationalkonvent ordnet an, dass die sterblichen Überreste des Comte de Mirabeau aus dem Panthéon entfernt werden, nachdem seine Doppeldeals mit dem Gericht aufgedeckt wurden

Berühmte Revolutionäre