Militärführer Comte de Rochambeau

Vollständiger Name: Jean-Baptiste Donatien de Vimeur, Graf von Rochambeau
Beruf: Kommandant

Staatsangehörigkeit: Französisch

Warum berühmt: Rochambeau spielte eine bedeutende Rolle bei der Unterstützung der Dreizehn Kolonien, die als die Vereinigten Staaten im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg ihre Unabhängigkeit erlangten.

Er kommandierte die französische Expeditionstruppe, die 1780 in Amerika eintraf. Zusammen mit George Washington er leitete die Belagerung von Yorktown und sicherte die Kapitulation der britischen Streitkräfte unter Captain Charles Cornwallis und Beendigung des Krieges.

Geboren: 1. Juli 1725
Geburtsort: Vendome, Frankreich
Sternzeichen: Krebs

Gestorben: 10. Mai 1807 (Alter 81)

Artikel und Fotos

  • Kapitulation in Yorktown

    Kapitulation in Yorktown

    'Die Kapitulation von Lord Cornwallis' von John Trumbull zeigt die britische Kapitulation, die den Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg beendete
    29. Oktober 1781

Historische Ereignisse

  • 1780-07-10 Der Comte de Rochambeau und seine 7.000 französische Streitmacht landen in Newport, Rhode Island, um sich dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg anzuschließen
  • 1781-10-09 Amerikaner unter George Washington und die Franzosen unter Comte de Rochambeau beginnen mit der Bombardierung von Yorktown, der letzten Schlacht des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges
  • 1781-10-19 Britische Truppen unter General Charles Cornwallis unterschreiben Bedingungen der Kapitulation George Washington und Comte de Rochambeau in Yorktown um 14 Uhr, Ende des US-amerikanischen Unabhängigkeitskrieges
  • 1781-12-28 Comte de Rochambeau und Nicolas Luckner sind die letzten Generäle, die von Frankreich zum Marschall ernannt werden Ludwig XVI vor der Revolution

Berühmte Generäle