Golfer Davis Love III

Beruf: Golfspieler


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Gewann 1997 die PGA-Meisterschaft und während seiner Karriere 21 PGA-Tour-Titel.

Geboren: 13. April 1964
Geburtsort: Charlotte, North Carolina, USA
Alter: 57 Jahre


Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Drache
Sternzeichen: Widder

Historische Ereignisse

  • 29.03.1992 PGA Players Championship, TPC at Sawgrass: Davis Love III gewinnt mit 4 Schlägen vor dem Zweitplatzierten Ian Baker-Finch, Phil Blackmar, Nick Faldo , und Tom Watson .
  • 1993-09-26 Ryder Cup Golf, The Belfry: USA schlägt Europa, 15-13; Davis Love III sichert den USA den Sieg gegen Costantino Rocca am 18., 1 up
  • 1994-09-18 1. Presidents Cup Golf, Robert Trent Jones GC: Davis Love III ist ungeschlagen, da die USA das internationale Team schlagen, 20-12 bei der Eröffnungsveranstaltung
  • 1995-04-09 59. US-Masters-Turnier, Augusta National GC: Ben Crenshaw gewinnt seinen 2. Masters-Titel, 1 Schlag vor dem Zweitplatzierten Davis Love III
  • 1996-06-16 US Open Herren Golf, Oakland Hills GC: Steve Jones gewinnt seinen einzigen Major-Titel, 1 Schlag vor dem Zweitplatzierten Tom Lehman und Davis Love III
  • 1997-08-17 PGA Championship Men's Golf, Winged Foot GC: Davis Love III gewinnt seinen einzigen Major-Titel mit 5 Schlägen von Justin Leonard
  • 11.04.1999 63. US-Masters-Turnier, Augusta National GC: José María Olazábal aus Spanien gewinnt seinen zweiten Masters-Titel, 2 Schläge vor Davis Love III und 3 von of Greg Norman
  • 2000-10-22 Presidents Cup Golf, Robert Trent Jones GC: Davis Love III, Stewart Cink und Kirk Triplett sind ungeschlagen, da die USA das internationale Team übertreffen, 21½–10½
  • 2003-03-30 PGA Players Championship, TPC at Sawgrass: Davis Love III schießt eine letzte Runde 64, um seinen 2. Spielertitel zu gewinnen, 6 Schläge vor den Zweitplatzierten Jay Haas und Pádraig Harrington

Berühmte Golfer