Vollständiger Name: Earl Simmons
Beruf: Rapper


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: DMX, geboren als Earl Simmons, war ein äußerst erfolgreicher und einflussreicher Rapper, der in den späten 1990er und frühen 2000er Jahren eine Reihe von Nr. 1-Alben produzierte.

DMX, der seinen Künstlernamen von der Oberheimer DMX-Drum-Machine erhielt, war bekannt für seinen bedrohlichen und dennoch gefühlvollen Sound, der bei seinen Live-Auftritten in den Vordergrund trat. Seine Musik spiegelte sein eigenes schwieriges Leben und seinen öffentlichen Kampf gegen die Sucht und seine harte Erziehung wider.

Seine Breakout-Single war 1998 die Single 'Get at Me Dog'. Andere Hitsingles waren 'Party Up (Up In Here)' und 'X Gon' Give It To Ya'.

DMX war auch ein erfolgreicher Schauspieler in 'Romeo Must Die' neben Jet Li und Aaliyah und 'Exit Wounds' mit Steven Seagal .

Geboren: 18. Dezember 1970
Geburtsort: Mount Vernon, New York, USA


Generation: Generation X
Chinesisches Sternzeichen: Hund
Sternzeichen: Schütze

Gestorben: 9. April 2021 (im Alter von 50)
Todesursache: Herzinfarkt


Historische Ereignisse

  • 1998-05-19 Rapper DMX veröffentlicht sein Debüt-Studioalbum 'It's Dark and Hell Is Hot', debütiert auf Platz 1 der Billboard 2000 Charts
  • 2000-03-04 14. Soul Train Music Awards: Prinz, Whitney Houston , DMX- und Mary J. Blige gewinnen

Biografien und Quellen



Berühmte Rapper