Beruf: Golfspieler


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Gewann die US Open 1974, 1979, 1990 und die US Senior Open 1998 und 2000.

Geboren: 3. Juni 1945
Geburtsort: Joplin, Missouri, USA
Alter: 76 Jahre


Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Hahn
Sternzeichen: Zwillinge


Historische Ereignisse

  • 1974-06-16 US Open Men's Golf, Winged Foot GC: Hale Irwins Score von 287 (+7) ist gut genug für den ersten seiner 3 Open-Titel, 2 Schläge vor dem Zweitplatzierten Forrest Fezler
  • 1979-06-17 US Open Men's Golf, Inverness Club: Hale Irwin gewinnt seinen zweiten Open-Titel, 2 Schläge vor Ex-Champions Jerry Pate und Gary Spieler
  • 1983-07-17 British Open Men's Golf, Royal Birkdale GC: Titelverteidiger Tom Watson gewinnt seinen 5. Open Championship, einen Schlag vor Andy Bean und Hale Irwin; Watsons zweiter Open-Sieg in Folge und der dritte in den letzten 4
  • 1990-06-17 US Open Men's Golf, Medinah CC: Hale Irwin gewinnt seinen 3. Open-Titel; besiegt Mike Donald am 91. Loch, dem ersten im Sudden-Death, nachdem er das 18-Loch-Montag-Playoff unentschieden gemacht hat
  • 1990-06-18 1. Sudden Death US Open Golf Championship gewinnt Hale Irwin
  • 1996-04-07 The Tradition Senior Men's Golf, GC in Desert Mountain: Titelverteidiger Jack Nicklaus gewinnt seinen 4. Event-Titel mit 3 Schlägen von Hale Irwin
  • 1996-04-21 PGA Seniors' Championship Men's Golf, PGA National GC: Hale Irwin schlägt den Japaner Isao Aoki mit 2 Schlägen für seinen ersten von 4 Senior PGA Championships
  • 1996-07-07 US Open Senior Golf, Canterbury GC: Dave Stockton gewinnt mit 2 Schlägen von Hale Irwin für seinen 3. Champions Tour Major-Titel
  • 1996-07-14 Senior Players Championship Men's Golf, TPC of Michigan: Raymond Floyd gewinnt den ersten von 2 Event-Titeln mit 2 Schlägen von Hale Irwin
  • 1997-04-20 PGA Seniors' Championship Men's Golf, PGA National GC: Titelverteidiger Hale Irwin gewinnt sein zweites von 3 aufeinanderfolgenden Senior-PGA-C-Schiffen durch den Zweitplatzierten Dale Douglass und Jack Nicklaus um 12 Schläge
  • 1998-04-19 PGA Seniors' Championship Men's Golf, PGA National GC: Hale Irwin erzielt 3 Titel in Folge mit einem überzeugenden Vorsprung von 7 Schlägen auf den zweiten Platz Larry Nelson
  • 1998-07-12 Senior Players Championship Men's Golf, TPC of Michigan: Gil Morgan gewinnt seinen 3. Champions Tour Major-Titel mit 3 Schlägen von Hale Irwin
  • 1998-07-26 US Senior Open Men's Golf, Riviera CC: Hale Irwin gewinnt mit 1 Schlag vor Vicente Fernández aus Argentinien
  • 27.06.1999 Senior Players Championship Men's Golf, TPC of Michigan: Hale Irwin gewinnt seinen 5. von 7 Champions Tour Major-Titeln mit 7 Schlägen vom Australier Graham Marsh
  • 2000-04-16 PGA Seniors' Championship Men's Golf, PGA National GC: Doug Tewell gewinnt den ersten von 2 Champions Tour-Major-Titeln mit einem überzeugenden 7-Stroke-Vorsprung vor dem Vierer von Hale Irwin, Tom Drachen , Larry Nelson und Dana Quigley
  • 02.07.2000 US Senior Open Men's Golf, Saucon Valley CC: Hale Irwin gewinnt mit 3 Schlägen vor Bruce Fleischer seinen zweiten US Senior Titel
  • 2002-06-09 Senior PGA Championship Herrengolf, Firestone CC, Akron, Ohio: Fuzzy Zöller gewinnt seinen einzigen Champions-Tour-Titel mit Schlägen vor den Zweitplatzierten Hale Irwin und Bobby Wadkins
  • 2004-05-31 Senior PGA Championship Men's Golf, Valhalla GC: Hale Irwin gewinnt seinen 4. Titel im Event mit 1 Schlag Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Jay Haas
  • 2004-08-01 US Senior Open Men's Golf, Bellerive GC: Peter Jacobson gewinnt mit 1 Schlag gegen den 2-fachen Champion Hale Irwin
  • 10.07.2005 Senior Players Championship Men's Golf, TPC of Michigan: Peter Jacobsen gewinnt seinen zweiten Champions Tour Major-Titel mit einem Schlag von Hale Irwin

Berühmte Golfer