Rechtsanwalt und NS-Kriegsverbrecher Hans Frank

Beruf: Rechtsanwalt und NS-Kriegsverbrecher

Staatsangehörigkeit: Deutsch

Warum berühmt: Hans Frank war ein deutscher Rechtsanwalt und Nazi-Kriegsverbrecher. In Nürnberg wurde Frank der Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit für schuldig befunden und hingerichtet.

Er arbeitete in den 1920er und 1930er Jahren für die NSDAP, wurde später Adolf Hitler persönlicher Anwalt und war Chefjurist des nationalsozialistischen Deutschlands im besetzten Polen.

Geboren: 23. Mai 1900
Geburtsort: Karlsruhe, Baden, German Empire

Generation: Verlorene Generation
Chinesisches Sternzeichen: Ratte
Sternzeichen: Zwillinge

Gestorben: 16. Oktober 1946 (46 Jahre)
Todesursache: Ausführung

Eheleben

  • 1925-04-02 Rechtsanwalt Hans Frank (24) heiratet Sekretärin Brigitte Herbst (29) in München, Deutschland

Historische Ereignisse

  • 1939-11-23 Der Nazi-Gouverneur von Polen Hans Frank verlangt von jüdischen Polen über 11 Jahren das Tragen eines blauen Davidsterns
  • 1939-11-28 Hans Frank, Nazi-Generalgouverneur von Polen, organisiert Judenrat
  • 1940-10-16 Warschauer Ghetto wird vom deutschen Generalgouverneur Hans Frank . gegründet

Berühmte Deutsche