Schriftsteller Harold Robbins

Vollständiger Name: Harold Rubin
Beruf: Schriftsteller

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Harold Robbins ist einer der meistverkauften Romanautoren der Welt, seine Bücher wurden über 750 Millionen Mal verkauft. Robbins Romane sind schnelllebig und konzentrieren sich normalerweise auf die Reichen und Schönen. Robbins berühmtester und erfolgreichster Roman ist 'The Carpetbaggers' (1961) und basiert wie viele seiner Werke lose auf einer realen Person, in diesem Fall Howard Hughes .

Robbins erster Roman war 'Never Love a Stranger', der 1948 veröffentlicht wurde und sofort erfolgreich war. Bis zu seinem letzten Roman im Jahr 1997 produzierte er ständig neue Titel und einige seiner Bücher wurden verfilmt. Robbins war berühmt für seinen internationalen Playboy-Lifestyle und es wurden oft Verbindungen zwischen seinem wirklichen Leben und seiner Arbeit hergestellt.

Geboren: 21. Mai 1916
Geburtsort: New York, New York, USA

Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Drache
Sternzeichen: Zwillinge

Gestorben: 14. Oktober 1997 (Alter 81)


Historische Ereignisse

  • 1958-07-02 Musikdrama Film 'King Creole' mit Elvis Presley nach einem Roman von Harold Robbins Uraufführungen

Berühmte Autoren