König von England und Lord von Irland Heinrich IV. von England

Vollständiger Name: Henry Bolingbroke
Beruf: König von England und Lord von Irland


Staatsangehörigkeit: Englisch

Warum berühmt: Heinrich IV abgesetzt und folgte seiner Cousine nach Richard II im Jahr 1377 und regierte bis 1397. Er war der Sohn von John of Gaunt, dem Gründer des englischen Hauses Lancaster und einem der reichsten und einflussreichsten Männer des Königreichs.

Mit Anfang 20 gehörte er einer Gruppe gegen Richard II. an und wurde daraufhin ins Exil geschickt. Als sein Vater 1399 starb und sein Land und sein Vermögen vom König beschlagnahmt wurden, marschierte Henry, damals Henry Bolingbroke genannt, in England ein, um sein Erbe zurückzufordern. Henry eroberte den Thron und sperrte Richard II. ein, der unter mysteriösen Umständen vielleicht verhungerte.

Henry verbrachte einen Großteil seiner Herrschaft damit, verschiedene Rebellionen niederzuschlagen, darunter aus Wales unter der Führung von Owain Glyn Dŵr und aus der Percy-Familie unter der Führung von Henry Hotspur. Letzteren besiegte er 1403 in der Schlacht von Shrewsbury.

Gegen Ende seiner Regierungszeit litt Heinrich an einem schweren Hautleiden, bei dem es sich möglicherweise um Lepra oder Syphilis gehandelt haben könnte. Nach seinem Tod trat sein Sohn Heinrich V.

Geboren: 3. April 1367
Geburtsort: Bolingbroke Castle, Lincolnshire, England
Sternzeichen: Widder


Gestorben: 20. März 1413 (45 Jahre)

Historische Ereignisse

  • 1399-10-13 Henry of Bolingbroke wird zum König gekrönt Heinrich IV von England in der Westminster Abbey, wenige Wochen nach der Absetzung Richard II
  • 1403-07-21 Schlacht von Shrewsbury: Armee unter Führung des Lancaster-Königs von England, Heinrich IV besiegt eine Rebellenarmee unter der Führung von Henry 'Harry Hotspur' Percy von Northumberland und beendet damit die Herausforderung von Percy um den Thron. Auch die ersten englischen Bogenschützen kämpften gegeneinander auf englischem Boden.
  • 1405-06-08 Richard le Scrope, Erzbischof von York und Thomas Mowbray, Earl of Norfolk, werden in York am König von England hingerichtet. Heinrich IV 's Bestellungen

Berühmte Könige