Musiker und Komponist Herbie HancockPhil Stafford / Shutterstock.com

Beruf: Musiker und Komponist

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Herbie Hancock war eine maßgebliche Rolle in der Meilen davis Quintett von 1964 bis 1968. In dieser Funktion war er einer der wichtigsten Begründer des Post-Bob-Jazz-Sounds.

Hancocks 2007er Album 'River: The Joni Letters', konzipiert als Jazz-Tribut an Joni Mitchell Er gewann den Grammy für das Album des Jahres, eines von nur zwei Jazzalben, die dies jemals erreicht haben.

Geboren: 12. April 1940
Geburtsort: Chicago, Illinois, USA
Alter: 81 Jahre

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Drache
Sternzeichen: Widder

Historische Ereignisse

  • 1970-08-06 'Festival for Peace'-Konzert im Shea Stadium, NYC, anlässlich des 25. Jahrestages der Bombardierung von Hiroshima; Darsteller enthalten Janis Joplin , Janis Joplin, Paul Simon, Creedence Clearwater Revival, Steppenwolf, Meilen davis , Johnny Winter, Herbie Hancock, Dionne Warwick, John Sebastian, The Rascals und die Broadway-Besetzung von 'Hair'
  • 2007-09-25 Herbie Hancock veröffentlicht 'River: The Joni Letters' Tribut an Joni Mitchell (Grammy-Album des Jahres, 2008)
  • 2008-02-10 50. Grammy-Verleihung: Amy Winehouse gewinnt 5 Auszeichnungen, darunter Song 'Rehab', Herbie Hancock gewinnt Album des Jahres

Berühmte Komponisten

Berühmte Musiker