US-Vizepräsident Hubert Humphrey

Vollständiger Name: Hubert Horatio Humphrey Jr.
Beruf: US-Vizepräsident


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Hubert Humphrey war Amerikas 38. Vizepräsident unter Präsident Lyndon B. Johnson von 1964-69. Er kandidierte später als demokratischer Präsidentschaftskandidat bei den Wahlen von 1968, nachdem Johnson beschlossen hatte, nicht mehr zu kandidieren, aber gegen . verlor Richard Nixon .

Ein führender Progressiver in der Demokratischen Partei Humphrey war ein wichtiger Gesetzgeber während einer turbulenten Zeit in der amerikanischen Geschichte. 1948 zum ersten Mal in den Senat gewählt, war er maßgeblich daran beteiligt, den Vertrag über ein begrenztes Verbot von Nuklearversuchen von 1963 mit der Sowjetunion durchzusetzen. 1964 setzte er den Civil Rights Act in Kraft.

Humphreys Unterstützung für Johnson und den Vietnamkrieg war ein entscheidender Faktor für seine Niederlage, als er 1968 für das Präsidentenamt kandidierte. Anschließend kehrte er in den Senat zurück und diente bis zu seinem Tod 1978.

Geboren: 27. Mai 1911
Geburtsort: Wallace, South Dakota, USA


Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Schwein
Sternzeichen: Zwillinge

Gestorben: 13. Januar 1978 (im Alter von 66 Jahren)
Todesursache: Blase Krebs

Historische Ereignisse

  • 1964-06-19 Civil Rights Act von 1964 verabschiedet 73-27
  • 1964-06-29 Civil Rights Act von 1964 wird nach einem 83-tägigen Filibuster im US-Senat verabschiedet
  • 1964-07-02 US-Präsident Lyndon B. Johnson unterzeichnet Bürgerrechtsgesetz und Stimmrechtsgesetz in Kraft
  • 1964-11-03 Lyndon B. Johnson wird erdrutschartig zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt, mit Hubert Humphrey als seinem Vizepräsidenten und besiegt den republikanischen Kandidaten Barry Goldwater
  • 1968-08-21 Eröffnung der Demokratischen Convention in Chicago, Nominierung von Hubert Humphrey
  • 1968-11-05 Republikanischer Kandidat Richard Nixon wird zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und besiegt den demokratischen Kandidaten Hubert Humphrey und den unabhängigen Kandidaten George Wallace
  • 1978-02-06 Muriel, Ehefrau des verstorbenen Hubert Humphrey (Sen-D-Minn) übernimmt sein Amt

Biografien und Quellen



Berühmte Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten