Mitglied des Brain Trust von FDR, Hugh S. Johnson

Beruf: Mitglied des FDR Brain Trust

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Johnson schrieb zahlreiche Reden für den US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt und half bei der Planung des New Deal.

1933 wurde Johnson von FDR zum Direktor der National Recovery Administration ernannt, um Industrie, Arbeitnehmer und Regierung zusammenzubringen, um Codes für 'faire Praktiken' zu schaffen und Preise und Löhne im Kampf der Regierung gegen die Deflation festzulegen.

1933 war er die Person des Jahres der Times.

Geboren: 5. August 1881
Geburtsort: Fort Scott, Kansas, USA
Sternzeichen: Löwe

Gestorben: 15. April 1942 (Alter 60)
Todesursache: Lungenentzündung


Historische Ereignisse

  • 1933-08-01 Gründung der National Recovery Administration (NRA) mit Hugh S. Johnson als erstem Direktor

Berühmte Personen, die an Lungenentzündung gestorben sind