Rührende Geburtstagsgrüße von Bill an MonicaRührende Geburtstagsgrüße von Bill an Monica

26. Januar 1998 — Präsident Bill Clinton berief an diesem Tag eine Pressekonferenz im Weißen Haus ein und bestritt abrupt, sexuelle Beziehungen mit einem 22-jährigen Adjutanten gehabt zu haben. Monica Lewinsky . Nach seiner kurzen, aber kategorischen Verweigerung verließ er den Raum, ohne irgendwelche Fragen zu beantworten.


Das Problem sollte jedoch nicht verschwinden und führte zu einer politischen Demütigung sowohl für Clinton selbst als auch für seine Frau Hillary, als sie 2016 für die Präsidentschaft kandidierte. Die sexuellen Übertretungen ihres Mannes wurden wiederholt von Rivalen zur Sprache gebracht Donald Trump in einem notorisch bitteren Wahlkampf.

Zum Bill Clinton , die Saat wurde im Juli 1995 gesät, als Lewinsky ein unbezahlter Sommerpraktikant im Weißen Haus wurde. Im Dezember desselben Jahres wechselte sie in eine bezahlte Position.

Zwischen damals und März 1997 sagte sie in einer späteren Erklärung, sie habe neun sexuelle Begegnungen mit Präsident Clinton gehabt, darunter sexuelle Handlungen – wenn auch nicht wirklicher Geschlechtsverkehr – im Oval Office.

Als Gerüchte über die Affäre die Runde machten und Clinton einer intensiven Medienbeobachtung unterzogen wurde, intensivierte der unabhängige Staatsanwalt Kenneth Starr die Ermittlungen zu den Aktivitäten des Präsidenten. Bald wurde Clinton beschuldigt, Lewinsky aufgefordert zu haben, über die Beziehung zu lügen.

Auf der Pressekonferenz im Weißen Haus erklärte ein emotionaler Präsident mit zitternder Stimme und geballter Faust: „Ich hatte keine sexuelle Beziehung mit dieser Frau, Miss Lewinsky.

»Ich habe nie jemandem gesagt, er soll lügen, kein einziges Mal, nie.

'Diese Anschuldigungen sind falsch und ich muss wieder für das amerikanische Volk arbeiten.'

Hillary Clinton , die First Lady, sagte, sie stehe zu ihrem Mann und sei 'in Kampfstimmung'.

Nachdem der Präsident jedoch wiederholt eine unangemessene Beziehung zu Lewinsky bestritten hatte, räumte der Präsident die Affäre im August in einer Fernsehansprache vor einer Grand Jury schließlich ein – sechs Monate nach seinem energischen Dementi. Aber er bestand darauf, dass er keine sexuellen Beziehungen einging, weil bestimmte Handlungen an ihm und nicht von ihm vorgenommen wurden.

Einen Monat später wurde der 445-seitige Bericht von Kenneth Starr über seine Ermittlungen gegen den Präsidenten vom Justizausschuss des Repräsentantenhauses geprüft, der daraufhin vier Anklagepunkte vorschlug.

Clinton war erst der zweite Präsident in der amerikanischen Geschichte, der mit einer solchen Anklage konfrontiert wurde – die erste war Andrew Johnson im Jahr 1868.

Nachdem Clinton den Rücktritt verweigert hatte, begann der Prozess am 7. Januar 1999 und endete am 12. Februar. Ein Schritt, ihn seines Amtes zu entheben, fand nicht die nötige Unterstützung, und die Senatoren stimmten dafür, ihn von den Anklagen wegen Meineid und Behinderung der Justiz im Amtsenthebungsverfahren freizusprechen.

Nach dem Verlassen des Weißen Hauses Monica Lewinsky wurde in mehreren Bereichen tätig. Sie entwarf eine Reihe von Handtaschen, die ihren Namen trugen und eine Zeit lang erfolgreich waren; Sie führte eine Werbekampagne für einen Diätplan und wurde eine Fernsehpersönlichkeit.

2005 zog sie nach London und studierte Sozialpsychologie. Bis 2014 wurde sie als soziale Aktivistin bekannt und sprach sich gegen Cybermobbing aus.

Aber sie wird für immer mit Präsident verbunden sein Bill Clinton . Unter den Millionen, die in diesen qualvollen Monaten für die Clintons die so genannte Lewinsky-Affäre verfolgten, befand sich ein milliardenschwerer Geschäftsmann in New York, ein Mann zu dieser Zeit ohne bekannte politische Ambitionen – Donald Trump .

Veröffentlicht: 29. November 2016



Verwandte Artikel und Fotos

  • Amtsenthebungsverfahren gegen Bill Clinton

    Amtsenthebungsverfahren gegen Bill Clinton

    Tickets für den ehemaligen Präsidenten Gerald Ford und seine Frau Betty 7. Januar 1999

Verwandte berühmte Personen

Artikel zu Veranstaltungen im Januar