Rapper EiswürfelTinseltown / Shutterstock.com

Vollständiger Name: O'Shea Jackson
Beruf: Rapper

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Der bahnbrechende Rap-Künstler trug dazu bei, den Gangsta-Rap-Sound der amerikanischen Westküste als Teil von N.W.A. und später als Solokünstler. Danach wurde er ein erfolgreicher Schauspieler in Film und Fernsehen.

Ice Cube gründete NWA zusammen mit Dr. Dre, Arabian Prince und Eazy-E und veröffentlichte 1989 ihr Debütalbum 'Straight Outta Compton'. Ice Cube verließ die Band nur ein Jahr später und begann eine erfolgreiche Solokarriere mit Alben wie ' AmeriKKKa's Most Wanted' (1990) und das Konzeptalbum 'Death Certificate' (1991).

1995 gründeten Cube mit Mack 10 und WC die Hip-Hop-Gruppe Westside Collective und veröffentlichten 1996 ihr erstes Album „Bow Down“.

Cube gab 1991 sein Filmdebüt in John Singletons 'Boyz in the Hood' und trat in einer Reihe von von der Kritik gefeierten Filmen auf, darunter 'Trespass' (1992) und 'Three Kings' mit George Clooney (1999).

Geboren: 15. Juni 1969
Geburtsort: Los Angeles, Kalifornien, USA
Alter: 52 Jahre

Generation: Generation X
Chinesisches Sternzeichen: Hahn
Sternzeichen: Zwillinge

Eheleben

  • 1992-04-26 Rapper und Plattenproduzent Ice Cube (22) heiratet Kimberly Woodruff

Historische Ereignisse

  • 1988-08-08 Rap-Gruppe N.W.A. veröffentlichen ihr Debüt-Studioalbum 'Straight Outta Compton'
  • 1991-07-02 Der Film 'Boyz n the Hood' unter der Regie von John Singleton mit Cuba Gooding Jr. und Ice Cube wird veröffentlicht
  • 28.02.2005 19. Soul Train Music Awards: Ice Cube, Usher & Ciara gewinnen

Berühmte Rapper