Pianist, Komponist und polnischer Premierminister Ignacy Jan Paderewski

Beruf: Pianist , Komponist und polnischer Ministerpräsident


Staatsangehörigkeit: Polieren

Warum berühmt: Ignacy Jan Paderewski wurde als Konzertpianist berühmt, der für sein markantes Aussehen und seinen großen Charme bekannt war. Er war auch Komponist und produzierte eine Oper und eine Symphonie, die zu ihrer Zeit populär waren.

Als Mitglied des Polnischen Nationalkomitees während des Ersten Weltkriegs wurde er Sprecher des unabhängigen Staates Polen.

1919 wurde er der erste Premierminister Polens und vertrat Polen auf der Pariser Friedenskonferenz im selben Jahr, als er den Vertrag von Versailles unterzeichnete.

Geboren: 18. November 1860
Geburtsort: Kuryłówka, Russisches Reich
Sternzeichen: Skorpion


Gestorben: 29. Juni 1941 (im Alter von 80)
Todesursache: Lungenentzündung

Eheleben

  • 1880-01-07 Der polnische Pianist Ignacy Jan Paderewski (19) heiratet die polnische Musikerin Antonina Korsak
  • 1889-05-31 Der polnische Pianist und Politiker Ignacy Jan Paderewski (38) heiratet die polnische Baronin, Sozialaktivistin und Humanitarin Helena Maria von Rosen (32) in Warschau

Historische Ereignisse

  • 1901-05-29 Ignacy Jan Paderewskis Oper „Manru“ wird in Dresden uraufgeführt
  • 1909-02-12 Die Sinfonie h-Moll 'Polonia' des polnischen Komponisten Ignacy Jan Paderewski hat ihre öffentliche Uraufführung mit dem Boston Symphony Orchestra
  • 1919-01-18 Komponist und Musiker Ignacy Jan Paderewski wird polnischer Ministerpräsident
  • 1919-11-27 Ignacy Jan Paderewski tritt als polnischer Premierminister zurück

Berühmte Komponisten

Berühmte Pianisten