König von Schottland James I

Beruf: König von Schottland


Staatsangehörigkeit: schottisch

Warum berühmt: König von Schottland vom 4. April 1406 bis 21. Februar 1437. Die ersten 18 Jahre der Herrschaft des Königs verbrachte er in Haft am englischen Hof, nachdem er von Piraten gefangen genommen und dorthin ausgeliefert worden war.

James wurde 1424 freigekauft und kehrte nach Schottland zurück. Um seine Krone zu sichern, ließ James einige seiner Adligen hinrichten und andere als Geiseln nehmen. James wurde wiederum 1437 von seinem Onkel ermordet.

Geboren: 10. Dezember 1394
Geburtsort: Dunfermline Palace, Schottland
Sternzeichen: Schütze


Gestorben: 21. Februar 1437 (Alter 42)
Todesursache: Ermordung


Historische Ereignisse

  • 1424-04-05 Der schottische König James I. kehrt nach 18 Jahren Haft am englischen Hof nach Schottland zurück

Berühmte Könige