Diktator Jean-Bédel Bokassa

Beruf: Diktator


Staatsangehörigkeit: Zentralafrika

Warum berühmt: Bokassa regierte in der verarmten Binnenrepublik Zentralafrika mehr als ein Jahrzehnt, zuerst als Präsident und dann für drei Jahre als Kaiser.

Seine Krönung 1977 war eine extravagante Angelegenheit, die rund 20 Millionen US-Dollar kostete, was mehr als einem Drittel des Landesbudgets entsprach. Bokassa war in seiner Herrschaft besonders brutal, unterdrückte abweichende Meinungen gewaltsam und überwachte oft persönlich Strafen und Prozesse.

Sein Imperium währte nicht lange - eine Invasion Frankreichs im Jahr 1979 stellte den vorherigen Präsidenten wieder her und das Imperium wurde abgeschafft. Er ging ins Exil, bevor er 1986 bei seiner Rückkehr ins Land inhaftiert wurde. Er verbüßte eine sechsjährige lebenslange Haftstrafe, bevor er 1996 freigelassen wurde und kurz darauf starb.

Geboren: 22. Februar 1921
Geburtsort: Bobangui, Französisch-Äquatorialguinea


Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Hahn
Sternzeichen: Fische

Gestorben: 3. November 1996 (im Alter von 75)
Todesursache: Herzinfarkt

Artikel und Fotos

  • Diktator Bokassa I

    Diktator Bokassa I

    Jean-Bédel Bokassa wird 1976 zum „Kaiser von Zentralafrika“ auf einem goldenen Thron gekrönt
    4. Dezember 1977

Historische Ereignisse

  • 1966-01-01 Militärputsch von Oberst Jean-Bédel Bokassa in der Zentralafrikanischen Republik führt zu seiner Diktatur
  • 1972-03-02 Jean-Bédel Bokassa ernennt sich selbst zum Präsidenten der Zentralafrikanischen Republik
  • 1977-12-04 Jean-Bédel Bokassa krönt sich in einer aufwendigen Zeremonie zum Kaiser des Zentralafrikanischen Reiches, die 20 Millionen US-Dollar kostet - ein Drittel des Staatshaushalts
  • 1979-09-20 Putsch in der Zentralafrikanischen Republik als David Dacko Kaiser Bokassa I . stürzt
  • 1987-06-12 Ex-Kaiser Jean-Bédel Bokassa der Zentralafrikanischen Republik zum Tode verurteilt
  • 1993-09-02 Ex-Kaiser Jean-Bédel Bokassa der Zentralafrikanischen Republik befreit

Berühmte Diktatoren