Beruf: Tennisspieler

Staatsangehörigkeit: Französisch

Warum berühmt: Dominierte das Tennis in den späten 1920er und frühen 1930er Jahren und gewann 1924 und 1926 zweimal das Wimbledon Mens Singles.

Geboren: 13. August 1898
Geburtsort: Biarritz, Frankreich

Generation: Verlorene Generation
Sternzeichen: Löwe

Gestorben: 17. Juli 1994 (im Alter von 95)


Historische Ereignisse

  • 1924-07-05 Wimbledon Men's Tennis: Im ersten rein französischen Finale schlägt Jean Borotra René Lacoste 6-1, 3-6, 6-1, 3-6, 6-4
  • 1925-06-06 Französische Meisterschaften Herren-Tennis: René Lacoste gewinnt den 1. von 3 französischen Titeln und schlägt den Franzosen Jean Borotra 7-5, 6-1, 6-4
  • 1925-07-04 Wimbledon Men's Tennis: In einem rein französischen Finale René Lacoste schlägt Jean Borotra 6-3, 6-3, 4-6, 8-6
  • 1925-09-12 Internationale Lawn Tennis Challenge, Philadelphia, PA: Vincent Richards & R. Norris Williams holen Sie sich den sechsten US-Titel in Folge; schlagen Jean Borotra & René Lacoste von Frankreich 6-4, 6-4, 6-3 für 3:0-Führung; endet 5-0
  • 1926-07-02 Wimbledon Men's Tennis: Der Franzose Jean Borotra gewinnt seinen zweiten Wimbledon-Einzeltitel 8-6, 6-1, 6-3 über den Amerikaner Howard Kinsey
  • 1926-09-18 US National Championship Men's Tennis: Frenchman René Lacoste gewinnt den ersten von 2 US-Titeln in Folge; schlägt Landsmann Jean Borotra 6-4, 6-0, 6-4
  • 1927-07-02 Wimbledon Men's Tennis: In einem rein französischen Finale Henri Cochet gewinnt den ersten von 2 Wimbledon-Einzelkronen; schlägt Jean Borotra 4-6, 4-6, 6-3, 6-4, 7-5
  • 1928-01-30 Australian Championships Men's Tennis: Der Franzose Jean Borotra gewinnt seinen einzigen australischen Titel; schlägt Jack Cummings of Australia 6-4, 6-1, 4-6, 5-7, 6-3
  • 1929-06-03 Französische Meisterschaften Herren-Tennis: René Lacoste gewinnt seinen 3. französischen Titel und schlägt seinen Landsmann Jean Borotra 6-3, 2-6, 6-0, 2-6, 8-6
  • 1929-07-06 Wimbledon Herren-Tennis: Henri Cochet schlägt den Franzosen Jean Borotra mit 6-4, 6-3, 6-4 um seine zweite Wimbledon-Einzelkrone
  • 1930-07-27 International Lawn Tennis Challenge, Paris, Frankreich: Heimmannschaft gewinnt den vierten Titel in Folge, als Jean Borotra den Amerikaner George Lott 5-7, 6-3, 2-6, 6-2, 8-6 für unangreifbare 3- 1 Leitung; endet 4-1
  • 1931-05-31 Französische Meisterschaften Herrentennis: Jean Borotra gewinnt seinen einzigen Heimtitel; schlägt seinen Landsmann Christian Boussus 2-6, 6-4, 7-5, 6-4
  • 1932-07-31 International Lawn Tennis Challenge, Paris, Frankreich: Heimmannschaft gewinnt den 6. Titel in Folge, als Jean Borotra den Amerikaner Wilmer Allison 1-6, 3-6, 6-4, 6-2, 7-5 für unangreifbare 3- 1 Leitung; endet 3-2

Berühmte Tennisspieler