Romancier und Dramatiker Jean Genet

Beruf: Romanschriftsteller und Dramatiker

Staatsangehörigkeit: Französisch

Warum berühmt: Während Genet als Kleinkrimineller und Vagabund begann, ist er vor allem für seine spätere Karriere als Schriftsteller und Dramatiker bekannt. Natürlich sind die beiden unzertrennlich und eines seiner bekanntesten Werke ist ein autobiografischer Roman: 'The Thief's Journal'.

Seine Karriere als Schriftsteller begann, als er im Gefängnis seinen ersten Roman 'Unsere Liebe Frau von den Blumen' schrieb. Er hat das mitgenommen Jean Cocteau , dem er sich vorstellte und der, beeindruckt von Genets Schreiben, zur Veröffentlichung seines Romans beitrug.

Von dort war sein Aufstieg gesichert und er trat sogar in politische Aktivitäten ein; einschließlich Reisen in die Vereinigten Staaten auf Einladung der Black Panthers und in palästinensische Flüchtlingslager, wo er sich heimlich traf Yasser Arafat in der Nähe von Amman.

Geboren: 19. Dezember 1910
Geburtsort: Paris, Frankreich

Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Hund
Sternzeichen: Schütze

Gestorben: 15. April 1986 (im Alter von 75)
Todesursache: Kehle Krebs

Historische Ereignisse

  • 1931.11.04 Jean Genets Theaterstück 'Judith' wird in Paris uraufgeführt
  • 1933-02-27 Jean Genets 'Intermezzo' wird in Paris uraufgeführt
  • 1939-08-03 Jean Genet's 'Ondine' wird in Paris uraufgeführt
  • 1959-10-28 Uraufführung von Jean Genets 'Les Negres' in Paris
  • 1960-05-18 Jean Genet's Theaterstück 'Le Balcon' (Der Balkon) wird in Paris uraufgeführt

Berühmte Schriftsteller

Berühmte Dramatiker