Serienmörder Jeffrey Dahmer

Beruf: Serienmörder

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Jeffrey Dahmer, bekannt als Milwaukee Cannibal, hat zwischen 1978 und 1991 die Vergewaltigung, Ermordung und Zerstückelung von 17 Männern und Jungen begangen.

In seinem Prozess bekannte sich Dahmer schuldig, aber wahnsinnig, was das Gericht abwies, ihn für rechtlich gesund hielt und ihn zu 16 lebenslangen Haftstrafen verurteilte.

Geboren: 21. Mai 1960
Geburtsort: West Allis, Wisconsin, USA

Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Ratte
Sternzeichen: Zwillinge

Gestorben: 28. November 1994 (im Alter von 34)
Todesursache: Von Mithäftling Christopher Scarver mit einer Metallstange zu Tode geprügelt

Historische Ereignisse

  • 1991-07-22 Jeffrey Dahmer gesteht, 1978 17 Männer getötet zu haben
  • 1992-01-13 Der amerikanische Serienmörder Jeffrey Dahmer bekennt sich schuldig, ist aber wahnsinnig
  • 1992-02-15 Jeffrey Dahmer für gesund und schuldig befunden, 15 Jungen getötet zu haben
  • 1994-11-28 Der verurteilte Serienmörder Jeffrey Dahmer wird von seinem Mithäftling Christopher Scarver im Gymnasium der Columbia Correctional Institution in Portage, Wisconsin, zu Tode geprügelt

Biografien und Quellen



Berühmte Serienmörder