Tennislegende Jimmy Connors

Beruf: Tennislegende

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Acht Grand-Slam-Einzeltitel gewonnen und insgesamt 15 gespielt. Er gewann auch 109 ATP-gelistete Einzeltitel, mehr als jeder andere männliche Spieler in der offenen Ära, und gilt weithin als einer der größten Spieler aller Zeiten.

Geboren: 2. September 1952
Geburtsort: St. Louis, Illinois, USA
Alter: 69 Jahre

Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Drache
Sternzeichen: Jungfrau

Historische Ereignisse

  • 1971-09-02 Teenager-Debütanten Chris Evert & Jimmy Connors gewinnen ihre ersten Matches bei den US Open Tennis Championships in Forest Hills
  • 1973-12-10 Zum ersten Mal seit 1885 hat Tennis 2 männliche Top-Spieler - Amerikaner Stan Smith und Jimmy Connors
  • 1974-01-01 Australian Open Herrentennis: Der Amerikaner Jimmy Connors gewinnt seinen einzigen australischen Titel; schlägt Heimfavorit Phil Dent 7-6, 6-4, 4-6, 6-3
  • 1974-07-06 Wimbledon Men's Tennis: Jimmy Connors gewinnt seinen ersten von 2 Wimbledon-Einzeltiteln gegen Ken Rosewall von Australien 6-1, 6-1, 6-4
  • 1974-09-08 US Open Men's Tennis, Forest Hills, NY: Jimmy Connors gewinnt seinen ersten von 5 US-Einzeltiteln; übertrifft altgedienten Australier Ken Rosewall 6-1, 6-0, 6-1 im letzten Spiel auf Rasen
  • 1975-01-01 Australian Open Herren-Tennis: Heimfavorit John Newcombe gewinnt den 7. und letzten Grand-Slam-Einzeltitel seiner Karriere; schlägt Jimmy Connors aus den USA 7-5, 3-6, 6-4, 7-6
  • 1975-07-05 Wimbledon Herren Tennis: Arthur Ashe gewinnt als erster Afroamerikaner Wimbledon, schlägt seinen Landsmann Jimmy Connors 6-1, 6-1, 5-7, 6-4
  • 1975-09-07 US Open Men's Tennis, Forest Hills, NY: Manuel Orantes aus Spanien gewinnt seinen einzigen Grand-Slam-Titel; verärgert # 1 Samen Jimmy Connors 6-4, 6-3, 6-4; gespielt auf grünem Har-Tru-Tonboden
  • 1976-09-12 US Open Men's Tennis, Forest Hills, NY: Jimmy Connors gewinnt seinen zweiten US-Titel; schlägt Björn Borg von Schweden 6-4, 3-6, 7-6, 6-4
  • 1977-07-02 Wimbledon Herren Tennis: Schweden Björn Borg schlägt den Amerikaner Jimmy Connors 3-6, 6-2, 6-1, 5-7, 6-4 für den zweiten von 5 aufeinanderfolgenden Wimbledon-Einzeltiteln
  • 1977-09-11 US Open Herren-Tennis, Forest Hills, NY: Guillermo Vilas wird der einzige Argentinier, der den US-Titel gewinnt; schlägt Jimmy Connors 2-6, 6-3, 7-6, 6-0; letztes Mal im West Side Tennis Club gespielt
  • 1978-01-08 Der Amerikaner Jimmy Connors schlägt Björn Borg von Schweden 6-4, 1-6, 6-4, um seinen ersten und einzigen ATP Masters Grand Prix-Tennistitel am Ende der Saison im Madison Square Garden, NYC, zu gewinnen
  • 1978-07-08 Wimbledon Herren Tennis: Björn Borg aus Schweden gewinnt seinen dritten Wimbledon-Einzeltitel in Folge; schlägt den Amerikaner Jimmy Connors 6-2, 6-2, 6-3
  • 1978-09-10 US Open Men's Tennis, Flushing Meadows, NY: Jimmy Connors schlägt Björn Borg 6-4, 6-2, 6-2, um als erster Spieler die US Open auf 3 verschiedenen Oberflächen zu gewinnen
  • 1982-07-04 Wimbledon Men's Tennis: In einem rein amerikanischen Klassiker-Finale schlägt Jimmy Connors John McEnroe 3-6, 6-3, 6-7, 7-6, 6-4 für seinen zweiten und letzten Wimbledon-Titel
  • 1982-09-12 US Open Herren-Tennis: Jimmy Connors gewinnt seinen 4. US-Titel; schlägt tschechischen Star Ivan Lendl 6-3, 6-2, 4-6, 6-4
  • 1983-09-11 US Open Herren-Tennis: US-Amerikaner Jimmy Connors behält Titel; wiederholt Vorjahressieg gegen Tschechien Ivan Lendl 6-3, 6-7, 7-5, 6-0
  • 1984-07-08 Wimbledon Herren-Tennis: John McEnroe verteidigt seine Krone und schlägt seinen US-Amerikaner Jimmy Connors 6-1, 6-1, 6-2
  • 1986-03-24 Men's International Professional Tennis Council gibt die 10-wöchige Sperre von Jimmy Connors und eine Geldstrafe von 20.000 US-Dollar bekannt, weil er den Platz gestürmt hat, nachdem er nicht säumig geworden war Ivan Lendl in Boca Raton, Florida im Februar
  • 1992-09-04 In seinem 115. und letzten Einzelmatch der US Open wird Jimmy Connors geschlagen von Ivan Lendl 3-6, 6-3, 6-2, 6-0 in einem Nachtspiel der 2. Runde
  • 1992-09-26 Jimmy Connors Beats Martina Navratilova , 7-5, 6-3

Berühmte Tennisspieler