Französischer Soldat und Nationalheldin Jeanne d

Beruf: Französischer Soldat und Nationalheldin

Staatsangehörigkeit: Französisch

Warum berühmt: Jeanne d'Arc wurde um 1410 in eine Bauernfamilie und in ein Frankreich hineingeboren, das von inneren Konflikten heimgesucht und von den Engländern angegriffen wurde. Im Alter von 12 Jahren behauptete sie, ihre erste Vision von Heiligen und Engeln gehabt zu haben, die sie schließlich ermahnten, Frankreich bei der Vertreibung der Engländer zu helfen.

Als sie mit der französischen Armee ankam, führte sie erfolgreich Angriffe durch, die die Belagerung von Orleans im Jahr 1430 in einer Rüstung durchbrachen. Später half sie, die Armee nach Reims zu führen, wo König Karl VII. gekrönt wurde.

Jeanne d'Arc wurde während eines Gefechts in Compiegne gefangen genommen und vom englischen Unterstützer, dem französischen Bischof Pierre Cauchon, vor Gericht gestellt. Der Prozess begann im Januar 1431. Jeanne d'Arc hielt tagelange Verhöre aus, bevor sie der Anklage des Anziehens von Männerkleidung für schuldig befunden wurde. Joan stimmte zu, Frauenkleidung anzuziehen, aber als sie wieder Männerkleidung trug, um eine Vergewaltigung zu vermeiden, wurde sie wegen Ketzerei verurteilt und am 30. Mai auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Ein Wiederaufnahmeverfahren 25 Jahre später fand sie unschuldig. 1920 wurde sie von der katholischen Kirche heiliggesprochen.

Geboren: 15. Januar 1412
Geburtsort: Domrémy, Herzogtum Bar, Frankreich
Sternzeichen: Steinbock

Gestorben: 30. Mai 1431 (im Alter von 19)
Todesursache: Hingerichtet und auf dem Scheiterhaufen verbrannt

Historische Ereignisse

  • 1429-04-29 Jeanne d'Arc erreicht die Belagerung von Orleans
  • 1429-05-07 Englische Belagerung von Orleans durch Jeanne d'Arc und die französische Armee gebrochen
  • 1429-07-16 Jeanne d'Arc und die französische Armee dringen in die Stadt Reims ein
  • 1429-11-04 Jeanne d'Arc und Charles d'Albret befreien die stark befestigte Stadt Saint-Pierre-le-Moûtier nach einer Belagerung
  • 1430-05-23 Jeanne d'Arc wird in Compiègne gefangen genommen und an die Engländer verkauft
  • 1431-01-03 Jeanne d'Arc wird an Bischof Pierre Cauchon . übergeben
  • 1431-01-09 Die Ermittlungen der Richter im Prozess gegen Jeanne d'Arc beginnen in Rouen, Frankreich, dem Sitz der englischen Besatzungsregierung
  • 1431-02-21 Jeanne d'Arc' erster Tag des Verhörs während ihres Prozesses wegen Ketzerei
  • 1431-05-28 Jeanne d'Arc wird beschuldigt, in Ketzerei zurückzufallen, indem sie wieder männliche Kleidung angezogen hat, was ihre Hinrichtung rechtfertigt
  • 1431-05-30 Hundertjähriger Krieg: Die 19-jährige Jeanne d'Arc wird von einem englisch dominierten Tribunal in Rouen, Frankreich, auf dem Scheiterhaufen verbrannt
  • 1456-07-07 Ein Wiederaufnahmeurteil spricht Jeanne d'Arc 25 Jahre nach ihrem Tod von der Ketzerei frei
  • 1909-04-19 Jeanne d'Arc erhält die Seligsprechung durch die römisch-katholische Kirche
  • 1920-05-16 Jeanne d'Arc (Jeanne D'arc) heiligt einen Heiligen
  • 1928-04-21 'Die Passion der Jeanne d'Arc' unter der Regie von Carl Theodor Dreyer mit Renée Jeanne Falconetti und Eugène Silvain erscheint in Dänemark
  • 1938-05-12 Arthur honegger und Paul Claudels Oratorium 'Jeanne d'Arc au bûcher' (Joan d'Arc auf dem Scheiterhaufen) Premiere in Basel, Schweiz

Berühmte Franzosen