Baseballspieler und Manager Joe Cronin

Vollständiger Name: Joseph Edward Cronin
Beruf: Baseballspieler und Manager

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Über 48 Jahre im Baseball als Spieler, Manager und 14 Jahre als Präsident der American League.

Geboren: 12. Oktober 1906
Geburtsort: San Francisco, Kalifornien, USA

Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Pferd
Sternzeichen: Waage

Gestorben: 7. September 1984 (im Alter von 77)

Historische Ereignisse

  • 1930-10-10 AP wählt Joe Cronin zu inoffiziellen AL-MVP- und BWA-Namen Hack Wilson NL MVP
  • 1930-11-25 Sporting News ernennt Bill Terry zum NL MVP & Joe Cronin zum AL MVP
  • 1934-07-10 NL-Krug Carl Hubbell schlägt aus Babe Ruth , Lou Gehrig , Jimmie Foxx , Al Simmons und Joe Cronin für MLB All Star Spielrekord für aufeinanderfolgende Strikeouts; AL gewinnt immer noch, 9-7
  • 1934-10-26 Während der Spieler-Manager der Washington Senators, Joe Cronin, seine Flitterwochen mit Mildred Robertson, der Nichte und Adoptivtochter des Besitzers Clark Griffith, verbringt, wird er an Red Sox verkauft
  • 1943-06-17 Spieler-Manager Joe Cronin von Red Sox trifft zwei 3-Run-Pinch-Homeruns
  • 1956-01-26 Hank Greenberg & Joe Cronin werden in die Baseball Hall of Fame gewählt
  • 1956-07-23 Joe Cronin & Hank Greenberg Aufnahme in die Baseball Hall of Fame
  • 1959-01-31 Joe Cronin unterzeichnet 7-Jahres-Pakt, um AL .-Chef zu werden
  • 1973-12-20 AL-Präsident Joe Cronin verweigert Dick Williams die Leitung der Yankees
  • 1974-01-01 Lee MacPhail übernimmt als Präsident von AL die Nachfolge von Joe Cronin
  • 1984-05-29 Boston Red Sox geht in den Ruhestand #9 ( Ted Williams ) & #4 (Joe Cronin)

Berühmte Baseballspieler