1. Astronom Royal John Flamsteed

Beruf: 1 Astronom königlich

Staatsangehörigkeit: Englisch

Warum berühmt: Flamsteed wurde 1675 zum 'The King's Astronomical Observator' und damit zum ersten Astronomer Royal ernannt. In dieser Funktion legte er den Grundstein für das international renommierte Royal Greenwich Observatory.

Er ist vor allem für die Vorbereitung des Catalogus Brittanicus bekannt, der 3.000 Sterne katalogisiert; und für seinen Sternenatlas Atlas Coelestic. Er war auch der erste, der Uranus beobachtete, den er für einen Stern hielt.

Geboren: 19. August 1646
Geburtsort: Denby, England
Sternzeichen: Löwe

Gestorben: 31. Dezember 1719 (im Alter von 73)

Historische Ereignisse

  • 1662-09-12 John Flamsteed sieht partielle Sonnenfinsternis, weckt sein Interesse an der Astronomie
  • 1675-03-04 John Flamsteed wird 1. Astronomer Royal of England
  • 1675-08-10 König Karl II und John Flamsteed legen den Grundstein des Royal Observatory in Greenwich, London
  • 1690-12-23 Der englische Astronom John Flamsteed beobachtet Uranus, ohne zu merken, dass es unentdeckt ist
  • 1715-04-29 Der englische Astronom John Flamsteed beobachtet zum sechsten Mal Uranus

Berühmte Astronomen