Schauspieler John Malkovich

Beruf: Schauspieler

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: John Malkovich hat eine lange und abwechslungsreiche Karriere hinter sich, aber es war seine Rolle in dem Oscar-nominierten Film 'Dangerous Liaisons' gegenüber Glenn Close und Michelle Pfeiffer im Jahr 1988 machten ihn zu einem bekannten Namen.

Malkovichs Karriere begann im Theater, wechselte jedoch bald zum Film. Er wurde erstmals für einen Oscar als bester Nebendarsteller für 'Places in the Heart' (1984) nominiert Sally Field . Er erschien auch in Steven Spielberg 'Imperium der Sonne' (1987), Bernardo Bertolucci 'The Sheltering Sky' (1990) und wurde erneut für einen Oscar für 'In the Line of Fire' nominiert Clint Eastwood (1993).

Eine seiner berühmtesten und überwältigendsten Rollen kam in dem von Charlie Kaufman geschriebenen Film 'Being John Malkovich' (1999), in dem John Cusacks Charakter ein Portal in John Malkovichs Kopf findet. Neuere Rollen umfassen das Spielen eines Harvey Weinstein -ähnliche Figur auf der Bühne in 'Bitter Wheat' und Papst Johannes Paul III. in der TV-Serie 'The New Pope' (2020)

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler arbeitete Malkovich auch als Theaterregisseur und gründete 2002 seine eigene Modelinie. 2008 war Malkovich eines der vielen Opfer, die im Rahmen von Bernie Madoff 's Ponzi-Schema.

Geboren: 9. Dezember 1953
Geburtsort: Christopher, Illinois, USA
Alter: 67 Jahre

Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Schlange
Sternzeichen: Schütze

Eheleben

  • 1982-08-02 'Dangerous Liaisons'-Darsteller John Malkovich (28) heiratet Film- und Bühnenschauspielerin Glenne Headly (27)

Historische Ereignisse

  • 1985-08-16 CBS-Premiere seiner TV-Adaption von 'Death of A Salesman' mit Dustin Hoffmann und John Malkovich
  • 02.09.1999 'Being John Malkovich' Premiere unter der Regie von Spike Jonze mit John Cusack und Cameron Diaz

Berühmte Schauspieler